2612782

High-End-Router zu gewinnen: AVM FRITZ!Box 7590 AX mit Wi-Fi 6

Ideal als High-End-Router fürs Gaming-Zimmer: Die AVM FRITZ!Box 7590 AX überträgt per Wi-Fi 6 bis zu 3,6 GBit/s.

Die FRITZ!Box 7590 AX von AVM ist optimal für kleine wie große Heimnetze mit vielen Geräten, die hohes Transfertempo fordern.Wir verlosen diesen Top-Router im Rahmen des großen 5.000-Euro-Gewinnspiels zum Gaming-Zimmer:

5.000-Euro-Verlosung: Das alles können Sie aus dem ultimativen Gaming-Zimmer gewinnen!

Damit ist der High-End-Router ideal für unser ultimatives Gaming-Zimmer , denn er unterstützt den modernsten und schnellsten WLAN-Standard Wi-Fi 6 beziehungsweise WLAN AX, der bis zu 40 Prozent höhere Geschwindigkeiten als frühere WLAN-Generationen bietet: Die FRITZ!Box überträgt per Wi-Fi 6 bis zu 3,6 GBit/s, nämlich 2400 MBit/s über 5 GHz und 1200 Mbit/s über 2,4 GHz.

Der AVM-Router nutzt dafür jeweils vier Streams pro Frequenz, so bleiben auch bei vielen gleichzeitig aktiven Geräten die Datenraten für jede Verbindung hoch. Insbesondere Gamer profitieren von den deutlich flotteren Übertragungsraten und der geringeren Latenz bei Wi-Fi 6. Die FRITZ!Box ist selbstredend auch rückwärtskompatibel zu älteren WLAN-Standards wie AC und N. Praktisch: Wi-Fi 6 ist nicht nur sehr schnell, sondern bringt auch neue Energiesparfunktionen mit, die für eine längere Akkulaufzeit von Smartphone, Tablet und Co. sorgen.

Wir hatten die AVM FRITZ!Box 7590 AX bereits im Test . Unser Fazit: "Die Fritzbox 7590 AX ist der optimale VDSL-Modem-Router für das größere Heimnetz. Das Wi-Fi-6-Upgrade liefert das erwartbare Tempoplus. Die sonstige Ausstattung ist üppig, aber weitgehend unverändert gegenüber der 7590. Der Wi-Fi-6-Standard macht das Top-Modell allerdings zukunftsicherer: Ob Sie aber jetzt schon umsteigen, hängt von der Zahl der Wi-Fi-6-Geräte in Ihrem Heimnetz ab." 

Anschlüsse der AVM Fritz!Box 7590 AX

Der High-End-Router bringt einen WAN- sowie vier LAN-Ports mit Gigabit-Tempo mit. Hinzu kommen zwei USB-3.0.Buchsen, die sich beispielsweise zum Anschluss eines Netzwerkspeichers nutzen lassen, sowie zwei a/b-Ports für analoge Telefone oder Faxgeräte. Die lassen sich alternativ auch an eine seitliche TAE-Buchse und mittels dem beigelegtem Adapter an einen der a/b-Ports anstöpseln.

Üppige Anschlussmöglichkeiten: AVM Fritzbox 7590 AX
Vergrößern Üppige Anschlussmöglichkeiten: AVM Fritzbox 7590 AX
© AVM

Als DECT-Basis versorgen beide bis zu sechs kabellose Endgeräte. Damit lässt sich die 7590 AX als vollwertige Telefonanlage nutzen, an der alle Geräte - egal ob IP, ISDN oder analog - Anschluss finden. Einen optimale Nutzung aller Funktionen bieten dabei die Geräte der FRITZ!Fon-Serie - inklusive Komfortfunktionen wie Anrufbeantworter und Fax mit E-Mail-Weiterleitung.

Die Internet-Unterstützung startet bei ADSL2+ und reicht bis VDSL mit Supervectoring und Download-Raten von 300 MBit/s. Der interne So-Anschluss ist natürlich noch vorhanden, damit sich weiterhin auch ISDN-Telefone und -Telefonanlagen über den IP-Anschluss nutzen lassen.

Der Lieferumfang des 7590-AX-Modells umfasst ein Netzteil mit einem 1,5 Meter langen Kabel, ein vier Meter langes DSL-Kabel, ein 1,5 Meter langes LAN-Kabel, einen TAE-/RJ11-Adapter sowie die Installationsanleitung - Sie können also gleich loslegen.

In der Box der Fritzbox 7590 AX sind alle notwendigen Adapter und Kabel enthalten
Vergrößern In der Box der Fritzbox 7590 AX sind alle notwendigen Adapter und Kabel enthalten
© AVM

Mehr Komfort & Smart Home im Griff mit FRITZ!Apps

Noch mehr Bedienungskomfort liefern die FRITZ!Apps - per Smartphone greifen Sie zu Hause und unterwegs auf Komfortfunktionen der FRITZ!Box zu, beispielsweise auf Ihren Netzwerkspeicher, und telefonieren im Heimnetz. Mit der FRITZ!App Smart Home ist sogar die Steuerung und Konfiguration Ihrer Smart-Home-Geräte möglich, etwa wenn Sie im Urlaub abends die Beleuchtung des Wohnzimmers anschalten wollen, um Einbrecher abzuschrecken.

Oder um tagsüber Heizkosten zu sparen und nach Feierabend trotzdem in eine wohlig warme Wohnung zu kommen - einfach mit der FRITZ!App Smart Home die Temperatur der Heizung individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen. Dabei unterstützt AVM nicht nur die hauseigenen Smart-Home-Geräte, sondern auch Drittanbieter mit der DECT-ULE/HAN-FUN-Technik.

Die Fritz!Apps von AVM
Vergrößern Die Fritz!Apps von AVM
© AVM

WLAN Mesh: Bei der AVM Fritz!Box 7590 AX schon an Bord.

Die Reichweite beziehungsweise Abdeckung Ihres WLANs erweitern Sie durch Produkte der Serien FRITZ!Repeater oder FRITZ!Powerline . Alle Geräte zusammen bilden dann ein sogenanntes Mesh , stimmen sich also permanent untereinander ab und wählen automatisch die jeweils bestmögliche Empfangsqualität für jedes aktive Gerät in Ihrem WLAN.

Sie müssen sich um nichts kümmern, auch zentral am Router geänderte Einstellungen übernehmen alle FRITZ!-Produkte im WLAN Mesh automatisch. So gelangen beispielsweise gestreamte Videos, Musik und Fotos in Ihrem Heimnetz nahtlos mit der bestmöglichen Übertragungsgeschwindigkeit bis in den letzten Winkel jedes Zimmers.

Mit zusätzlichen Schlitzen für eine bessere Belüftung ausgestattet: AVM Fritzbox 7590 AX
Vergrößern Mit zusätzlichen Schlitzen für eine bessere Belüftung ausgestattet: AVM Fritzbox 7590 AX

Bestmögliche Sicherheit & Komfort dank FRITZ!OS 

Das smarte Betriebssystem FRITZ!OS garantiert eine umfassende Sicherheit, einfache Bedienbarkeit, vielfältige Funktionen und ist immer up to date: Mit der integrierten Firewall surfen Sie von Anfang an sicher. Das WLAN ist ab Werk mit einem individuellen Schlüssel geschützt - inklusive einem Gastzugang, der Gäste die Internetnutzung erlaubt, aber den Zugang in Ihr Heimnetz verwehrt.

Eine leicht verständliche Benutzeroberfläche erleichtert die Einrichtung und Konfiguration Ihres Netzwerks. führen Sie Assistenten Schritt für Schritt durch die Menüs. Und AVM stellt regelmäßig Firmware-Updates zur Verfügung - auf Wunsch aktualisiert sich die FRITZ!Box aber auch vollautomatisch.

PC-WELT Marktplatz

2612782