2513045

Heute bei Aldi: iPhone 8 zum Top-Preis - doch Vorsicht vor dem Angebot

02.07.2020 | 09:10 Uhr |

Ab heute verkauft Aldi ein iPhone 8 zum Top-Preis von nur 379 Euro, aber Achtung: Bei dem Angebot sollte man genauer hinsehen.

Sparfüchse aufgepasst: Aldi Süd nimmt 2. Juli erneut Apple-Produkte in sein Sortiment auf. Darunter das iPhone 8 für nur 379 Euro. Wirft man einen Blick in die Produktbeschreibung, findet man dort folgende Spezifikationen:

  • 64 GB Speicher

  • erhältlich in Schwarz oder Gold

  • vertragsfrei

  • kein SIM-Lock

  • 4G LTE Modul

  • Fingerabdrucksensor

  • 2 Jahre MEDION Garantie

  • Generalüberholt

iPhone 8 für nur 379 Euro: Wo ist der Haken?

Ohne Zweifel: 379 Euro für das iPhone 8 ist ein super Preis, bei anderen Anbietern zahlt man durchaus mehr. Media Markt bietet etwa das iPhone 8 für knapp 460 Euro an – für das Geld bekommt man auch ein brandneues iPhone SE 2020 (Test) . Allerdings handelt es sich beim Aldi-iPhone 8 um keine Neuware, sondern um ein "generalüberholtes" iPhone. Es kann also durchaus vorkommen, dass man minimale Gebrauchsspuren an den Geräten findet. Immerhin bietet Aldi zwei Jahre lang Garantie. Wer ein nigelnagelneues iPhone 8 besitzen möchte, sollte jedoch die Finger von dem Discounter-Angebot lassen. Wen das Angebot interessiert, sollte jedoch nicht zu lange mit einer Entscheidung warten. Aldi selbst erklärt nämlich:

"Bitte beachten Sie, dass diese Aktionsartikel im Unterschied zu unserem ständig vorhandenen Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können daher schon am Vormittag des ersten Aktionstages, kurz nach Aktionsbeginn, ausverkauft sein."

Woher generalüberholte iPhones bei Aldi stammen?

Dies hat uns der Anbieter auf die Frage geantwortet:

"Wir arbeiten mit einem Partner zusammen, der die Geräte beispielsweise aus Vertragsverlängerungen und Garantieerweiterungen großer Netzbetreiber aufkauft und an uns liefert. Alle iPhones durchlaufen eine Reihe ausführlicher Tests, bei denen sämtliche Funktionen überprüft und ggf. noch vorhandene Daten vollständig gelöscht werden. Die Geräte durchlaufen eine vollständige und professionelle Reassemblierung. Dabei werden die iPhones komplett zerlegt, jede Komponente wird einzeln auf ihre Funktionalität geprüft und defekte Teile werden durch Original- oder Erstausrüster-Produkte ersetzt. Eine umfangreiche und detaillierte Inspektion garantiert darüber hinaus, dass es keine Verfärbungen am LCD-Display, keine Spaltmaße, keine Zeichen von Schäden durch Flüssigkeiten und nur minimale Kratzer (maximal 0,5 mm) gibt. Für die Prüfungen werden in der Industrie etablierte Test-Tools genutzt."

Es geht noch günstiger!

Wer kein Problem mit Gebrauchtware hat, kann bei Amazon so richtig sparen. Dort gibt es das iPhone 8 mit 64 GB bereits für 281 Euro ( iPhone 8 (64 GB): Hier geht's zum Angebot ), die Version mit 256 GB Speicher kostet sogar nur 338 Euro und somit immer noch deutlich günstiger als das Aldi-Angebot ( iPhone 8 (256 GB): Hier geht's zum Angebot ). Amazon bietet allerdings nur ein Jahr Garantie. Aber Achtung: Von den iPhone-Modellen sind nur noch wenige Angebote verfügbar.

Seit der Einführung des iPhone SE 2020 (Test) bietet Apple das iPhone 8 nicht länger zum Verkauf an. Das iPhone 8 kam bereits 2017 auf den Markt – zeitgleich mit dem iPhone X. Der große Unterschied: Während Apple damals mit dem iPhone X ein neues Design ohne Home-Button und somit auch ohne Fingerabdrucksensor wagte, sind genau diese Features noch im klassischen iPhone-Design im 8er-Modell geblieben. Dass diese Features nach wie vor gut bei den iPhone-Nutzern ankommen, beweist das neue iPhone SE. Dieses ist optisch nämlich fast identisch zum iPhone 8, ist nun aber deutlich günstiger. 479 Euro verlangt Apple dafür – so günstige iPhone-Modelle sind bei Apple selten.

PC-WELT Marktplatz

2513045