2637037

"Herr der Ringe: Die Ringe der Macht": Neuer Teaser veröffentlicht

14.07.2022 | 16:45 Uhr | Hans-Christian Dirscherl,

Amazon hat einen neuen Teaser zur kommenden Serie "Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht" veröffentlicht.

Update 14.07: Neuer Trailer zeigt noch mehr Szenen

Häppchen für Häppchen werden Herr-der-Ringe-Fans mit neuen Bildern aus der kommenden Amazon-Serie "Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht" gefüttert. Soeben hat Amazon einen fast dreiminütigen Teaser-Clip veröffentlicht, in dem Fans einen ausführlicheren Blick auf die Charaktere und Schauplätze erhaschen können.

Wer Herr der Ringe gesehen hat, kann sich auf ein Wiedersehen mit Galadriel und Elrond freuen. Frodo dagegen spielt in der Serie keine Rolle. Denn Frodo und der namensgebende Ring sind Gegenstand des „Dritten Zeitalters“, während die neue Amazon-Serie sich um das „Zweite Zeitalter“ dreht.

Erster Teaser während des Super Bowls

Während des Super Bowl hat Amazon ein erstes Teaservideo mit Szenen aus seiner neuen Lord-of-The-Rings-Serie gezeigt. Jeff Bezos verbreitete den Teaser über seinen Twitterkanal. Sie finden das Teaservideo hier auf YouTube :

Neue Herr-der-Ringe-Serie: Video zeigt aufwändiges Making of des Teasers

Die auf Amazon Prime Video erscheinende Lord-of-The-Rings-Serie („Herr der Ringe“) hat endlich einen Namen: „Lord of the Rings: The Rings of Power“ („Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht"). Das teilte Amazon jetzt mit.

Inhalt der Serie

Die neue Serie „Lord of the Rings: The Rings of Power“ schildert die Ereignisse im so genannten zweiten Zeitalter. Diese spielen viele Tausend Jahre vor dem Geschehen, das uns die Lord-of-the-Rings-Trilogie erzählt. Man erfährt in der neuen Serie also, wie die namensgebenden Ringe überhaupt geschmiedet und dann unter den Völkern Mittelerdes verteilt wurden. Die Serie soll aber natürlich nicht nur das Schmieden der Ringe erzählen, sondern auch vom Aufstieg des dunklen Herrschers Sauron sowie die Geschichte von Numenor und vom letzten Bündnis von Elben und Menschen.

Videos zeigen Schmieden der Ringe und das Making of des Teasers

Amazon hat auch ein kurzes Teaser-Video zur neuen Serie veröffentlicht:

Ein anderes Making-of-Video wiederum zeigt, wie diese Szene gedreht wurde: Denn es handelt sich dabei um keine Computer-Animation, sondern die Buchstaben für den Serientitel wurden tatsächlich aus geschmolzenem Metall gegossen und der Vorgang dann gefilmt:

Start der Serie

„Lord of the Rings: The Rings of Power“ startet am 2. September 2022 auf Prime Video. Jeden Freitag erscheinen neue Folgen. Die Serie sollen über mehrere Staffeln gehen und erscheint auf Amazon Prime Video exklusiv weltweit und in unterschiedlichen Sprachen.

Neue "Herr der Ringe"-Serie: Starttermin auf Amazon Prime Video steht fest

Aufwändige Fertigung

Kurios ist die Fertigung des Titels, die Amazon so beschreibt: „So wie viele Elemente der Serie selbst handgefertigt wurden, entschied sich Prime Video dafür, den Titel in einer Schmiede zu schmieden, in der feurig geschmolzenes Metall in handgeschnitzte Holzschluchten gegossen wurde, die den Buchstabenformen entsprechen. Der Prozess wurde in Zeitlupe für ein Live-Video aufgezeichnet, in dem Zeilen aus Tolkiens berühmtem 'Ringvers' gesprochen werden, in denen die Empfänger der 20 Ringe der Macht beschrieben werden. Die maßgeschneiderte Titelgestaltung ist aus silbrigem Metall gefertigt und mit elbischen Schriftzeichen versehen, die entlang der Spitze jeder Buchstabenform eingraviert sind.“

Sie können Amazon Prime 30 Tage lang gratis testen. Zur Anmeldung geht es über diesen Link. Prime Video ist in Amazon Prime enthalten.

PC-WELT Marktplatz

2637037