2473223

Halo: Reach erfolgreich auf PC/Xbox One gestartet

04.12.2019 | 10:29 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Microsoft hat Halo: Reach für PC und Xbox One veröffentlicht. Der Start verlief erfolgreich und es gibt viele Maps.

Microsoft und 343 Industries haben am Dienstagabend um 19 Uhr deutscher Zeit den Startschuss für die Verfügbarkeit von Halo:Reach gegeben. Gamer haben unterschiedliche Möglichkeiten, um an das Spiel zu gelangen. Für den PC ist die Halo: Reach ist Bestandteil der neu für PC erschienen Halo: The Master Chief Collection, die sowohl bei Microsoft über Xbox Game Pass für PC oder hier bei Steam erhältlich ist. Der Einzel-Preis für Halo: Reach liegt bei 9,99 Euro und die Master-Chief-Collection kostet 39,99 Euro.

Auf der Xbox One ist Halo: Reach ebenfalls Bestandteil von Xbox Game Pass und der Halo: The Master Chief Collection.

Halo: Reach war ursprünglich im Jahr 2010 für Xbox 360 erschienen und erzählt das erste Kapitel der Halo-Saga. Seit dem 3. Dezember 2019 ist Halo: Reach damit zum ersten Mal inklusive der Halo: The Master Chief Collection auch für PCs verfügbar und die Xbox-One-Besitzer erhalten ebenfalls eine gehörig aufpolierte Version des Spiels. Die neue Version bietet 4K-Grafik und nicht-limitierte 60 FPS. Hinzu kommen Maus- und Tastatur-Unterstützung, Breitbild-Support, Unterstützung für Adaptive Sync und eine variable Framerate.

Die restlichen fünf Titel der Halo-Spiele in der Halo: The Master Chief Collection für PC werden im kommenden Jahr ausgeliefert. Los geht es bereits Anfang des Jahres 2020 mit Halo: Combat Evolved Anniversary.

Aus der Spielebeschreibung für Halo: Reach von Microsoft:

[In Halo: Reach] erlebst Du die heroische Geschichte des Noble Teams, einer Gruppe von Spartanern, die viele Opfer erbringen und großen Mut zur Rettung vieler Leben beweisen muss. Es liegt an Dir, den Planet Reach als letzte Verteidigungslinie der Menschheit zu verteidigen. Fällt der Planet, wird die Menschheit an den Rand der Auslöschung gedrängt.

Laut aktuellen Zahlen von Steam verlief der Start der PC-Version von Halo: The Master Chief Collection mit Halo: Reach durchaus erfolgreich. In den ersten Stunden wurde das Spiel bereits von über 160.000 Spielern gleichzeitig online gespielt.

Häufiger sind nur Spiele wie Playerunknown´s Battlegrounds (über 610.000 Spieler gleichzeitig in den letzten Stunden), Counter-Strike: Global Offensive (600.000) und Dota 2 (597.000). Auf Twitch.tv gehörte die Halo-Sammlung zu den fünf am häufigsten gespielten und gestreamten Spielen.

PC-WELT Marktplatz

2473223