2599860

HalloApp: Neues Social Network von den Whatsapp-Machern

20.07.2021 | 16:05 Uhr | Denise Bergert

HalloApp bezeichnet sich selbst als „erstes echtes Beziehungsnetzwerk“ und ist ab sofort für iOS und Android verfügbar.

Neeraj Arora und Michael Donohue, Entwickler der ersten Stunde beim Messenger Whatsapp, haben in dieser Woche mit HalloApp ein neues soziales Netzwerk angekündigt . Das Social Network wird von den Machern als „erstes echtes Beziehungsnetzwerk“ bezeichnet und weist einige Parallelen zu Whatsapp auf.

HalloApp ist auf Einzel- und Gruppenchats zwischen engen Freunden und Verwandten ausgelegt. Eine Kontaktaufnahme ist nur für die Personen möglich, die die Telefonnummer des Nutzers kennen. Nachrichten werden verschlüsselt und die Macher von HalloApp versprechen, dass es jetzt und auch in Zukunft keine Werbung in der App geben soll. Das Layout ist sehr minimalistisch und teilt sich in vier Tabs auf - einen Home-Feed mit Beiträgen von Freunden, Gruppen-Chats, Einzel-Chats und Einstellungen. Algorithmen, die Filtern, welche Beiträge von Freunden Nutzer angezeigt bekommen, gibt es bei HalloApp nicht.

HalloApp steht ab sofort im Apple App Store für iOS und im Google Play Store für Android zum kostenlosen Download bereit. Jeder kann sich anmelden und teilnehmen. Ein Einladungssystem gibt es nicht. Wie sich die App in Zukunft finanzieren will, ist unklar. Denkbar wäre, dass der Dienst für bestimmte Funktionen eine kleine Gebühr verlangt – ähnlich wie Whatsapp vor der Übernahme durch Facebook.

Die Entwicklung von HalloApp übernimmt ein zwölfköpfiges Team. Die beiden Gründer Neeraj Arora und Michael Donohue arbeiteten vor HalloApp mehrere Jahre bei Whatsapp. Arora war bis 2018 Chief Business Officer bei Whatsapp. Er gilt als Schlüsselfigur bei den Übernahme-Verhandlungen mit Facebook. Donohue war bis 2019 als Engineering Director bei Whatsapp tätig.

PC-WELT Marktplatz

2599860