1948129

HTC plant angeblich One M8 Prime

22.05.2014 | 05:44 Uhr |

HTC plant aktuellen Gerüchten zufolge mit dem Prime angeblich eine noch größere und leistungsstärkere Version seines Android-Flaggschiffs One M8 vorzustellen.

HTC könnte in den nächsten Monaten ein neues Android-Flaggschiff veröffentlichen. Aktuellen Gerüchten zufolge arbeitet der Konzern derzeit an einem One M8 Prime. Mutmaßliche Render-Bilder leakten in dieser Woche über evleaks .

Hochwertiger als das Original wirkt die Prime-Variante auf den ersten Blick jedoch nicht. Offensichtlich wird das an der Kamera an der Rückseite des Smartphones. Die Linse schließt nun nicht mehr mit dem Gehäuse ab, sondern steht aus der Rückseite heraus, was noch durch einen orangefarbenen Ring um die Kamera betont wird.

HTC One mini 2 kommt im Juni für 449 Euro

Die übrige Ausstattung kann sich den Gerüchten zufolge jedoch sehen lassen. So ist das HTC One M8 Prime angeblich wasserdicht und bietet ein hochwertiges Gehäuse aus Aluminium und Silikon. Ebenfalls an Bord sind laut den Mutmaßungen ein 5,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.440 x 2.560 Pixeln und drei GigaByte RAM. Eine offizielle Bestätigung seitens HTC steht bislang jedoch noch aus.

Schon das alte HTC One punktete mit schickem Design und starker Hardware. Diese Stärken will das neue HTC One mit dem Codenamen M8 nun weiterführen und setzt wieder auf ein wertiges Alu-Gehäuse und neuste Technik. Darunter den Vierkerner Snapdragon 801, 2 GB RAM und ein 5 Zoll großes Full-HD-Display. Außerdem integriert HTC viele clevere Features wie eine Gestensteuerung und eine spezielle Kamera mit Tiefensensor. Ob das HTC One M8 im Test überzeugen kann, erfahren Sie in diesem Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

1948129