2491980

HBO: The Last of Us wird zur TV-Serie

06.03.2020 | 15:10 Uhr | Denise Bergert

HBO arbeitet mit dem Chernobyl-Drehbuchautor Craig Mazin und Sony an einer TV-Serie zum Videospiel The Last of Us.

Der US-TV-Sender HBO, der unter anderem hinter Serienhits wie Game of Thrones und True Detective steht, will in diesem Jahr das Sony-Videospiel The Last of Us als TV-Serie adaptieren . Mit dem Drehbuch hat HBO Craig Mazin, den Autoren hinter der Erfolgsserie Chernobyl betraut. Ihm zur Seite steht der Autor und Creative Director von Last of US, Neil Druckmann. Mazin und Druckmann werden nicht nur das Drehbuch für die Serienadaption schreiben, sondern auch als ausführende Produzenten an der Seite von Carolyn Strauss und dem Naughty-Dog-Präsidenten Evan Wells agieren. An der Produktion sind außerdem Sony Pictures Television und PlayStation Productions beteiligt. The Last of Us ist die erste TV-Serie von PlayStation Productions.

The Last of Us erschien 2013 als PlayStation-Exklusivtitel. Das Action-Adventure erzählt von dem Schmuggler Joel und der 14-jährigen Ellie, die sich gemeinsam durch eine post-apokalyptische Welt schlagen. Die TV-Serie soll die Geschehnisse aus The Last of Us nacherzählen. Kommt die Serie beim Publikum gut an, sind weitere Staffeln, die auch den Nachfolger The Last of Us 2 mit einbeziehen, nicht ausgeschlossen. The Last of Us 2 erscheint im Mai für PlayStation 4. Wann Fans mit dem Start der TV-Serie rechnen können, ist leider noch nicht bekannt.

Disney+ jetzt vorbestellen für 5 Euro/Monat

PC-WELT Marktplatz

2491980