2533152

Google will Wear OS verbessern

10.09.2020 | 15:49 Uhr | Denise Bergert

Mit einem neuen Update für Wear OS soll die Performance von Smartwatches mit dem mobilen Betriebssystem verbessert werden.

Google hat in dieser Woche ein neues Update für sein mobiles Betriebssystem Wear OS angekündigt . Die neue Firmware bringt keine konkreten neuen Features mit, sondern soll die Performance von Smartwatches mit Wear OS verbessern. Google hat Wear OS eigenen Angaben zufolge von Grund auf überarbeitet, was unter anderem zu kürzeren Ladezeiten führen soll. Apps booten nach dem Update laut Google um bis zu 20 Prozent schneller als bisher.

Die Menüführung in Watch OS wurde ebenfalls verbessert. So soll es nun einfacher sein, unterschiedliche Modi auszuprobieren und auf den Smartwatches mit Watch OS zu navigieren. Google hat außerdem am Pairing-Modus geschraubt. Die Verbindung zu einem gekoppelten Smarthone soll nach dem Update wesentlich schneller aufgebaut werden und stabiler laufen. Die neue Wear-OS-Firmware ist zudem sparsamer und soll den Akku der Smartwatches schonen. Das neue Update wird Google zufolge zuerst auf Suunto-7-Geräten ausgeliefert. Weitere Smartphone-Modelle und -Hersteller sollen in den nächsten Monaten folgen. Konkrete Termine stehen bislang jedoch noch nicht fest.

PC-WELT Marktplatz

2533152