2444623

Google verschenkt 100.000 Google Home Minis

26.07.2019 | 13:06 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Im Rahmen einer großen Spendenaktion verschenkt Google insgesamt 100.000 Google Home Minis.

Google hat im Rahmen einer Spendenaktion insgesamt 100.000 Google Home Minis an Personen verschenkt, die gelähmt sind. Wie Google am Freitag in einem Blog-Eintrag mitteilt, wurde dazu mit der Christopher & Dana Reeve Foundation gearbeitet. Der Blog-Beitrag selbst wurde von dem Paralympics-Sportler Garrison Redd verfasst, der gelähmt ist und einen der Google Home Minis erhielt.

Im Rahmen eines Projekts soll festgestellt werden, wie Geräte, wie ein Google Home Mini, gelähmten Personen in ihrem Alltag helfen kann. Dazu werden auch die Erfahrungen gesammelt, die die 100.000 Personen mit den Geräten machen. "Ich benutze meinen seit ein paar Monaten, und er hat mir geholfen, meine Umgebung zu kontrollieren, mehr Unabhängigkeit zu erlangen und ein wenig Spaß zu haben - alles mit meiner Stimme", schreibt Redd, der von Google auch in diesem Youtube-Clip vorgestellt wird.

Redd beschreibt in seinem Blog-Beitrag, mit welchen Schwierigkeiten gelähmte Mitmenschen tagtäglich kämpfen müssen. "Einige der größten Herausforderungen und Hürden, denen ich gegenüberstehe, sind zu Hause. Wenn Sie gelähmt sind, wird Ihr Zuhause von einem Ort des Komforts und der Sicherheit zu einer Erinnerung an das, was Sie verloren haben", erläutert Redd und weiter: "Lichtschalter und Thermostate sind normalerweise zu hoch an der Wand und wenn mein Telefon auf den Boden fällt, kann ich vielleicht keinen Freund oder Familienmitglied anrufen, wenn ich Hilfe brauche. Diese mögen wie einfache Ärgernisse erscheinen, aber für Gelähmte verstärken sie den Mangel an Kontrolle und Einschränkungen, mit denen wir oft konfrontiert sind."

Garrison Redd ist Sportler und Mitglied des Powerlifter-Teams der USA, welches aktuell für Sommer-Paralympics 2020 in Tokio trainiert. Mit einem Home Mini, so Redd, könne er problemlos per Sprachbefehle ein Thermostat bedienen, einen Wecker stellen, seine Trainingspläne verwalten oder auch eine Einkaufsliste erstellen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2444623