Channel Header Channel Header
2425865

Google verbannt DO-Global-Apps aus dem Play Store

30.04.2019 | 15:13 Uhr | Denise Bergert

Google hat knapp 50 Apps des chinesischen Entwicklers DO Global aus seinem Play Store für Android entfernt.

In einer der größten Reinigungsaktionen gegen einen App-Entwickler im Play Store, hat Google in den vergangenen Tagen 46 Android-Apps des chinesischen Entwicklers DO Global entfernt. DO Global hatte vor der Löschung rund 100 Apps in Googles Play Store veröffentlicht, die zusammengenommen rund 600 Millionen Downloads zählten. DO Global ist ein Tochterunternehmen des chinesischen Internet-Konzerns Baidu.

Anlass für die Reinigungsaktion im Play Store waren Recherchen des Internet-Portals Buzzfeed News . In einem Artikel, der in der vergangenen Woche veröffentlicht wurde, zeigte Buzzfeed News, dass die Redaktion bei einem Test in sechs Apps von DO Global betrügerischen Code entdeckt hatte. Dieser Code sollte erhöhte Klickzahlen auf Werbeanzeigen generieren, ganz egal, ob die App genutzt wurde oder nicht. Gegenüber Buzzfeed News erklärte Google, dass das Unternehmen aktiv gegen betrügerische Software vorgehe. Aus diesem Grund habe Google GO Global die Möglichkeit entzogen, Software im Play Store zu veröffentlichen. DO Global reagierte ebenfalls und entschuldigte sich für die „Unregelmäßigkeiten“ in einigen Apps. Das Unternehmen könne Googles Entscheidung nachvollziehen und wolle den Play-Store-Betreiber nun bei der Aufklärung unterstützen.

Gefälschte Banking-Apps im Google Play Store

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2425865