2484112

Google Übersetzer bekommt Live-Transkription

29.01.2020 | 15:39 Uhr | Denise Bergert

Der Google Übersetzer kann in Echtzeit gesprochene Sätze schon bald live in eine andere Sprache übersetzen.

Google hat in seinem Firmensitz in San Francisco in dieser Woche eine neue Funktion für seine Android-App Google Übersetzer vorgestellt . Das Feature hört auf den Namen Live-Transkription und soll den mehrsprachigen Austausch zwischen mehreren Personen schon bald erheblich vereinfachen.

Bei der Live-Transkription ist das Smartphone-Mikrofon aktiviert und die App erfasst den gesprochenen Text in Echtzeit. Während der Nutzer in das Smartphone-Mikrofon hinein spricht, analysiert der Google Übersetzer keine einzelnen Wörter oder Wortgruppen, sondern erfasst während der Unterhaltung ganze Sätze. Diese werden auf dem Smartphone-Display angezeigt und live in eine andere Sprache übersetzt. Dabei beachtet der Übersetzer sogar Dialekte und Interpunktion. Kontextbezogene Wortkorrekturen werden in Echtzeit von der App vorgenommen.

Laut Google ist für das Feature eine aktive Internet-Verbindung notwendig, da die Transkription Server-basiert von einer KI übernommen wird. Die Live-Transkription funktioniert außerdem nicht mit gespeicherten Audio-Dateien, sondern nur mit Gesprächen in Echtzeit. Wann das Feature in den Google Übersetzer Einzug halten wird, ist noch unklar. Einen Zeitplan für die Veröffentlichung der Googe-Übersetzer-Funktion hat Google bislang noch nicht veröffentlicht.

Die besten Reise- und Urlaubs-Apps für Android

PC-WELT Marktplatz

2484112