2450220

Google Play Store bekommt Redesign

22.08.2019 | 17:16 Uhr | Michael Söldner

Der Play Store soll mit seinem neuen Look übersichtlicher wirken. Google orientiert sich dabei an Apples App Store.

Google will dem Play Store unter Android einen neuen Look verpassen . Damit ist der Shop für Apps der letzte im Bunde einer großen Umgestaltungsaktion. Die bislang gewohnten Banner in Grün gibt Google weitgehend auf, stattdessen soll der Play Store in hellem Weiß erstrahlen. Genau wie Apple App Store soll auch der Play Store eigene Reiter für Apps, Spiele, Bücher und Filme sowie TV-Serien bekommen. Auf Smartphones erscheinen diese Tabs am unteren Bildschirmrand, auf Tablets und Geräten mit Chrome OS gibt es hingegen eine seitliche Leiste für die Kategorien.

Außerdem will Apple im Play Store alle Apps künftig als Icon mit abgerundeten Ecken darstellen. Auch Apple hatte sich zu diesem Schritt entscheiden und damit für mehr Übersicht und einen konsistenten Look gesorgt. Der neue Play Store soll außerdem Empfehlungen in einem eigenen Bereich vorstellen. Das Update für den Play Store wird laut Google bereits ausgerollt. Wann der Shop für Apps auf dem eigenen Smartphone oder Tablet in seiner neuen Optik erstrahlt, lässt sich jedoch nicht genau vorhersagen. In den kommenden Wochen sollten aber die meisten Geräte aktualisiert worden sein. Auf einen Nachtmodus für den Play Store verzichtet Google wohl aber vorerst. Die hellen Flächen könnten Nutzer speziell in dunklen Umgebungen vielleicht stören.

Minderjährige „verspielt“ 1.400 Euro im Google Play Store

PC-WELT Marktplatz

2450220