2598937

Google: Pixel 6 Pro könnte 5-fach optischen Zoom bieten

15.07.2021 | 14:58 Uhr | Denise Bergert

Das Pixel 6 Pro könnte das erste Pixel-Smartphone mit einer Dreifach-Kamera und 5-fach optischem Zoom sein.

In Googles neuer Google-Camera-App Version 8.3.252 finden sich Hinweise auf die mögliche Kamera-Ausstattung von Googles neuem Smartphone Pixel 6 Pro. Dem APK-Teardown von XDA-Developers zufolge beinhaltet der App-Code mehrere Referenzen auf einen Ultratele-Zoom und einen 5-fach-Zoom. Laut den Hinweisen im Code soll das optische Zoom-Level im neuen Pixel bei 4,3-fach liegen. Das legt die Vermutung nahe, dass Google bei seiner Telephoto-Kamera auf eine Periskop-Linse setzen könnte. Zusammen mit Googles Super Res Zoom Technik könnte sich hier ein 10-fach Hybrid-Zoom ergeben.

Ein vorangegangener Leak von Jon Prosser hatte Hinweise darauf geliefert, dass Google bei seinem neuen Pixel 6 Pro an der Rückseite eine Dreifach-Kamera verbauen könnte. Diese soll aus einer Weitwinkel-Sensor mit 50 Megapixel, einem Tele-Sensor mit 48 Megapixeln und einem Ultraweitwinkel-Sensor mit 12 Megapixeln bestehen. Das Pixel 6 könnte – wie die Vorgänger Pixel 4 und Pixel 5 – nur über eine Dual-Kamera verfügen.

Zur weiteren Ausstattung des Pixel 6 Pro sollen ein AMOLED-Bildschirm mit 6,71 Zoll, zwölf Gigabyte RAM und ein Akku mit 5.000 mAh gehören. Im Pixel 6 sollen den Gerüchten zufolge ein AMOLED-Bildschirm mit 6,4 Zoll, 8 Gigabyte RAM und ein Akku mit 4.614 mAh zum Einsatz kommen.

PC-WELT Marktplatz

2598937