166562

Google-Mail: 1-Terabyte-Accounts durch Bug entstanden

21.05.2004 | 10:49 Uhr |

Die Überraschung einiger Google-Mail-Beta-Tester währte nur kurz. Bei einigen Accounts hatte sich der zur Verfügung stehende Speicherplatz von einem Gigabyte auf ein Terabyte vergrößert. Google wollte allerdings nicht mal wieder etwas Neues testen. Wie ein Google-Sprecher mittlerweile mitteilte, sei die wundersame Speicherplatzvermehrung durch einen Systemfehler entstanden.

Die Überraschung einiger Google-Mail-Beta-Tester währte nur kurz. Bei einigen Accounts hatte sich am vergangen Dienstag der zur Verfügung stehende Speicherplatz von einem Gigabyte auf ein Terabyte vergrößert. Google wollte allerdings nicht mal wieder etwas Neues testen. Wie ein Google-Sprecher mittlerweile mitteilte, sei die wundersame Speicherplatzvermehrung durch einen Systemfehler entstanden.

"Es war ein Bug. Wir arbeiten daran ihn zu beheben", so der Google-Sprecher Nate Tyler gegenüber dem US-Nachrichtendienst Cnet. Er stellte noch einmal klar: "Google-Mail bietet den Anwendern ein Gigabyte Speicherplatz." Bei vielen Google-Mail-Anwendern, denen der 1-Terabyte-Speicherplatz angezeigt wurde, wurde der Fehler bereits behoben.

Google-Mail: Googles Mail-Dienst im PC-WELT-Test

Google-Mail: Einige Tester erhalten jetzt ein Terabyte Speicherplatz (PC-WELT Online, 19.05.2004)

Freenet.de: Premium-Mail-Dienst ab sofort mit mehr Platz für Mails (PC-WELT Online, 18.05.2004)

Yahoo-Mail mit künftig 100 Megabyte Speicherplatz (PC-WELT Online, 14.05.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

166562