2248652

Google: KI kann eigenständig neue KI programmieren

26.01.2017 | 14:33 Uhr |

Google-Entwickler haben eine KI erschaffen, die eigene Programme erstellen kann.

Spätestens seit dem Kinofilm Terminator fürchten sich Menschen vor einer Künstlichen Intelligenz, die sich selbst weiterentwickeln und andere Maschinen umprogrammieren kann. In der von Google betriebenen Forschungseinrichtung Google Brain ist ein Teil dieser Vision nun Wirklichkeit geworden.

Das neue KI-Programm von Google kann durch maschinelles Lernen eine Software entwickeln, die besser arbeitet als ein von Menschen entwickeltes Programm. Konkret muss die Software unterschiedliche Sprachmodellierungen auswerten und vergleichen. 

Programmierer brauchen dennoch keine Angst zu haben, dass sie in naher Zukunft nicht mehr gebraucht werden. Realisierbar war das Experiment nur durch 800 leistungsstarke Grafikprozessoren sowie die ständige Mitwirkung eines großen Expertenteams. Durch Optimierungsprozesse könnten KI-Systeme dennoch langfristig die Arbeit von Programmierern übernehmen.

Künstliche Intelligenz interessiert sich nicht für uns Menschen

0 Kommentare zu diesem Artikel
2248652