2452077

Google Easter-Egg: Backspace killt Emoji-Familienmitglieder

30.08.2019 | 12:39 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Kurioses Easter-Egg in Google-Apps: Per Tastendruck werden Mitglieder im Familien-Emoji entfernt.

Google ist immer für ein Easter-Egg gut und ein kurioses Exemplar meldet jetzt ein Twitter-Nutzer. Dazu muss in einem Dokument bzw. einer Folie von Google Docs oder Google Slides zunächst das Familien-Emoji eingefügt werden. Und zwar in der Variante "Vater, Mutter, Sohn, Tochter", welches sich beispielsweise hier in Emojipedia findet und von dort aus einfach für die Nutzung kopiert werden kann.

Bewegt man den Cursor nun an die Stelle nach dem Emoji und drückt dann die Backspace-Taste, dann wird nicht - wie bei anderen Inhalten und Emojis - der Familien-Emoji gelöscht. Stattdessen werden mit jedem Tastendruck die einzelnen Familienmitglieder aus dem Emoji entfernt.

Beim ersten Tastendruck verschwindet zunächst der Sohn, dann die Tochter und anschließend die Frau. Der Mann ist dann wieder kinderloser Single. Bis der nächste Tastendruck auch sein Dasein auslöscht...

Auf Twitter sorgt der Fund für Schmunzeln. Einer der Vorschläge: Beim Emoji "Vater, Mutter, Sohn" sollten nach jedem Backspace-Tastendruck zunächst der Vater und dann die Mutter entfernt werden und dann statt dem Sohn das "Batman"-Emoji angezeigt werden.

Neues Easter-Egg in Google Suche entdeckt

PC-WELT Marktplatz

2452077