2661207

Gewitter, Hagel & Tornados im Anmarsch: So sehen Sie jetzt, ob Sie bedroht sind

20.05.2022 | 12:35 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Eine Gewitterfront zieht über Deutschland, sogar Tornados sind möglich. So erfahren Sie jetzt, ob Sie gefährdet sind.

Der Deutsche Wetterdienst DWD warnt vor einer massiven Gewitterfront, die über Deutschland zieht. Die Unwettergefahr besteht sogar mehrere Tage lang. Der DWD rechnet für die nächsten Tage mit Gewitter, Hagel und Sturm. Sogar Tornados, also Wirbelstürme seien möglich. Besonders gefährdet seien Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

So sehen Sie sofort die aktuelle Gefährdung

Auf dieser Webseite des DWD sehen Sie sofort und mit einem Blick die Wetterlage für ganz Deutschland. Farblich hervorgehoben sind die Bereiche, die besonders durch Unwetter gefährdet sind. Man erkennt den orange eingefärbten Balken, der quer über Mitteldeutschland verläuft. Der Norden mit beispielsweise Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen sowie Mecklenburg-Vorpommern und der Süden mit dem Allgäu, Ober- und Niederbayern sind dagegen augenscheinlich nicht bedroht.

Tipp: Klicken Sie in der Karte mit dem Mauszeiger auf die Region, die Sie interessiert. Alternativ geben Sie den gewünschten Ortsnamen oben in das Suchfeld ein. Sie bekommen dafür dann sofort die aktuelle Lage angezeigt.

Den aktuellen Warnlagebericht des DWD lesen Sie wiederum hier . Ein aktueller Auszug daraus: "Ab den Mittagsstunden auf NRW und Rheinland-Pfalz übergreifende schwere Gewitter mit erhöhter UNWETTERGEFAHR! Dabei lokal extrem heftiger Starkregen um 40 l/m² in kurzer Zeit, großer Hagel bis 5 cm und schwere Sturm- bis Orkanböen mit Geschwindigkeiten zwischen 100 und 130 km/h, Bft 10 bis 12. Vereinzelte Tornados nicht ausgeschlossen."

Diese Apps helfen

Eine Alternative zu der Webseite des DWD sind Wetterapps. Wir stellen dieser hier vor: Die besten Wetter-Apps für Android. Zusätzlich oder als Alternative können Sie auch Warnapps installieren: Die besten Katastrophen- und Terrorwarn-Apps für Android und iOS.

Zuhause behalten Sie mit Wetterstationen das Wetter immer im Blick: Die besten Wetterstationen mit App: Kaufberatung und Marktüberblick.

Falls Sie in einem Hochwasser-gefährdeten Gebiet leben, empfiehlt es sich eine Hochwasserkarte zu konsultieren: Hochwasser-Karte – Pegel in Echtzeit verfolgen.

Bereits am gestrigen Donnerstag richteten Unwettern Schäden in Deutschland an, wie die Tagesschau berichtet . Allerdings fielen diese Gewitter etwas schwächer aus als ursprünglich erwartet. 

PC-WELT Marktplatz

2661207