2537427

Geschenkidee: GPS-Tracker für Taschen, Schlüssel und Haustiere

21.12.2020 | 11:04 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Bei Amazon können Sie jetzt mit dem Kauf von zwei Trackern kräftig sparen: Den zweiten Curve gibt es für nur 30 Euro dazu! Mit dem GPS-Tracker orten Sie in Echtzeit Taschen, Autos, Tiere und Menschen. Ohne Abokosten: Im Kaufpreis ist bereits die Nutzung der SIM-Karte von Vodafone für 2 Jahre enthalten.

Aktuelle Weihnachtsaktion - noch bis 03.01.21

Den Curve GPS-Tracker zum Auffinden von Rucksäcken, Taschen oder Haustieren gibt es derzeit bei Amazon besonders günstig: Statt 89,90 Euro Normalpreis kostet der Tracker 69,90 Euro. Falls Sie zwei Curve gebrauchen können, wird es sogar noch günstiger: Der zweite Curve kostet nur 30 Euro. Wenn Sie also zwei Curve Tracker von Vodafone bestellen, zahlen Sie effektiv 49,95 Euro pro Artikel*.

Zur Aktion: Curve GPS-Tracker ab 49,95 Euro

*Anmerkung: Wenn Sie bei Menge "2" auswählen und auf "In den Einkaufswagen" klicken, erhalten Sie zunächst noch den höheren Preis angezeigt (139,82 Euro). Der Rabatt von 57 Prozent auf den zweiten Tracker wird erst im Warenkorb abgezogen, nachdem Sie Ihre Daten angegeben haben. Der finale Preis liegt dann bei 99,91 Euro für beide Artikel.

Der neue Curve von Vodafone

Vodafone bietet mit dem neuen Curve Smart GPS Tracker einen handlichen und leichten GPS-Tracker an, mit dem Sie Taschen, Fahrzeuge, Tiere und auch Menschen schnell orten können. Im Kauf sind volle 2 Jahre SIM-Karte von Vodafone schon inklusive.

Zur Aktion Curve im Doppelpack für nur 99,91 Euro

Wir haben den Curve getestet. Unser Testfazit: Empfehlenswert! Den ausführlichen Testbericht lesen Sie hier.

2 Jahre SIM-Ortungsservice sind inklusive

Normalerweise kostet der GPS-Tracker knapp 90 Euro. Und das ist schon ein ziemlicher guter Preis - gemessen an dem, was das schlaue Gerät kann. Im Kaufpreis des Curve ist bereits die Nutzung der Vodafone-SIM-Karte (smart-SIM Service) für zwei Jahre enthalten. Damit ist der Curve ein durchaus preiswertes Angebot. Denn allein für das SIM-Karten-Abo zahlen Sie bei anderen Anbietern teilweise fast bis zu fünf Euro pro Monat, die zum eigentlichen Kaufpreis für den Tracker noch dazu kommen.

Abo-Kosten erst ab dem 25. Monat

Wer das Abo nach zwei Jahren weiterführen möchte, zahlt ab dem 25. Monat für die Nutzung der SIM-Karte. Wichtig: Die Fortführung des SIM Services erfolgt nicht automatisch - Sie müssen also nicht daran denken, den Service zu kündigen! Die monatlichen Kosten ab dem 25. Monat erscheinen aber moderat; falls Sie einen 2-Jahresvertrag abschließen, zahlen Sie 1,99 Euro pro Monat. 2,99 Euro pro Monat verlangt Vodafone, wenn Sie den V-SIM-Vertrag monatlich kündigen wollen.

Ebenfalls top: Falls Sie das Abo kündigen wollen, können Sie das ganz bequem direkt in der App machen. Einfacher geht es nicht.

Ortung und Kommunikation

Da die im Curve verbaute SIM-Karte zudem von Vodafone stammt, profitiert man von einer guten Netzabdeckung. Uns schickte der Curve sogar aus einer Tiefgarage eine Warnung, als der Akku des GPS-Trackers leer wurde. Wir haben den Curve getestet - hier geht es zum ausführlichen Testbericht .   

Somit bleibt als einzige Schwachstelle - wie bei jedem GPS-Tracker - die Verbindung zwischen dem Tracker und den GPS-Satelliten. Ein Tracker, der sich in einem Auto befindet, das in einer Tiefgarage abgestellt ist, kann nicht exakt geortet werden. In diesem Fall sehen Sie in Ihrer GPS-Tracker-App also nur den Standort, von dem das letzte Positionssignal vorliegt. Exakt so ist das auch beim Curve, wie unserer ersten Erfahrungen mit dem Curve zeigen. Bei freiem „Blick“ zum Himmel lässt sich der Curve allerdings fast metergenau orten.

Den Curve GPS-Tracker gibt es in den Farben Dove (taubengrau) und Slate (blaugrau).

Curve GPS-Tracker bei Amazon kaufen

Vodafone Smart App & Funktionsumfang

Sie können sich in der Vodafone-Smart-App jederzeit den Standort des Trackers auf einer Karte anzeigen lassen. Außerdem stellen Sie in der App das Intervall ein, mit der er seine Standortdaten an Sie schicken soll. Die App ist sehr übersichtlich und lässt sich intuitiv bedienen.

Der Tracker bietet die üblichen Funktionen eines GPS-Trackers: Neben der Ortungsfunktion hat er auch eine SOS-Taste und Sie können Zonen einrichten, bei deren Verlassen und Betreten Sie eine Nachricht erhalten. Der Tracker ist aber nicht magnetisch und hält somit nicht von selbst auf Metalloberflächen. Laut Vodafone ist der Curve wasser- und staubdicht nach IP67-Zertifizierung.

Die Akkulaufzeit des Curve beträgt laut Vodafone bis zu 7 Tage. Der Tracker besitzt LEDs zur Statusanzeige, einen Ein-/Ausschalter, einen SOS-Knopf und einen proprietären Ladeanschluss. Ein Ladekabel liegt bei, ein Netzteil dagegen nicht.

Es liegt keine gedruckte Anleitung oder Beschreibung bei, die Vodafone Smart App führt Sie durch die gesamte Installation. Bei der Einrichtung verlangt Vodafone allerdings, dass Sie Ihren Reisepass oder Personalausweis mit der Vodafone-App einscannen und zu Vodafone hochladen. Das dürfte nicht jedem gefallen.

HInweis: Sie können den GPS-Tracker zwar problemlos mit einem Smartphone mit Telekom-, Vodafone- oder O2-SIM-Karte verbinden. Doch der GPS-Tracker, genauer gesagt die darin verbaute Vodafone-SIM-Karte, ist derzeit inkompatibel zu Serviceprovidern, die das Vodafonenetz verwenden, wie z.B. Mobilcom Debitel und Otelo.

Zur Aktion Curve im Doppelpack für nur 99,91 Euro

-> Mehr Infos zum Angebot gibt es hier.

Allround Finder von PAJ: GPS-Tracker im Test

GPS-Tracker für Autos, Kinder & Gepäck: Trackimo im Test




2537427