1644744

Samsung arbeitet angeblich an Budget-Galaxy-Note-2 und Tablet-Notebook-Hybriden

03.12.2012 | 18:02 Uhr |

Im nächsten Jahr könnte Samsung gerüchteweise nicht nur ein Galaxy S4, sondern auch eine preiswertere Ausführung des Galaxy Note 2 sowie einen Tablet-Notebook-Hybriden veröffentlichen.

Nachdem die Gerüchteküche in den letzten Wochen vor allem um ein mögliches Samsung Galaxy S4 brodelte, könnte der koreanische Elektronik-Hersteller im nächsten Jahr noch weitere Überraschungen im Produktportfolio haben.

So arbeitet Samsung den Angaben zufolge an einer preiswerteren Variante seines Galaxy Note 2 . Das ursprüngliche Modell des Padphones mit 5,5-Zoll-Display könnte dabei auf einige Features wie etwa den SPen verzichten, um für neue Käuferschichten erschwinglich zu werden. Dass Samsung dafür auf schwächere Prozessor-Power setzt, ist ebenfalls denkbar. Konkrete Details sowie eine offizielle Ankündigung liegen bislang jedoch noch nicht vor.

Samsung Galaxy S4 mit mobiler 8-Kern-CPU?

Neben neuen Smartphone-Modellen, soll Samsung derzeit auch an einem neuen Tablet-PC arbeiten. Wie eine anonyme Quelle gegenüber der Samsung-Fansite Sammobile bestätigte, soll es sich dabei um einen Tablet-Notebook-Hybriden, ähnlich dem Transformer von Asus handeln. Das Gerät im 13,3-Zoll-Format könnte mit Hilfe einer Ansteck-Tastatur in einen Laptop verwandelt werden. Eine offizielle Bestätigung seitens Samsung steht hier ebenfalls noch aus. Weiterhin ist unklar, ob Samsung mit seinem neuen Tablet-PC auf Windows 8 oder wie gewohnt auf Googles Android setzen wird.

Mit dem Galaxy S3 Mini bringt Samsung eine kleinere Variante des Galaxy S3 heraus. Die beiden Geräte ähneln sich allerdings nur äußerlich. Im Gegensatz zum größeren Modell, hat Samsung die technische Ausstattung des Galaxy S3 Mini reduziert – womit das Gerät lediglich im Mittelklasse-Segment einzuordnen ist. Wie das Smartphone in unserem Test abschneidet, erfahren Sie in diesem Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1644744