2612745

Gerücht: Quantic Dream entwickelt Star-Wars-Spiel

21.09.2021 | 15:59 Uhr | Denise Bergert

Die Macher von „Heavy Rain“ und „Detroit“ entwickeln Gerüchten zufolge ein neues Spiel aus dem „Star Wars“-Universum.

Nach „Heavy Rain“ und „Detroit: Become Human“ arbeitet das Entwicklerstudio Quantic Dream aktuellen Gerüchten zufolge an einem „Star Wars“-Spiel. Das Spiele-Magazin Kotaku will diese Meldung eigenen Quellen zufolge bereits bestätigt haben. Der noch namenlose Titel befindet sich angeblich bereits seit 18 Monaten in der Entwicklung und soll sich spielerische von den bisherigen Quantic-Dream-Spielen unterscheiden. An die Stelle von Quick-Time-Events und Story-Entscheidungen sollen klassisches Open-World-Gameplay, Action und Mehrspieler-Elemente treten. Wann das Spiel erscheinen soll, ist allerdings noch unklar. Eine offizielle Bestätigung seitens Quantic Dream steht ebenfalls noch aus.

2019 hatte David Cage, Studio-Leiter bei Quantic Dream, bestätigt , dass der Plattform-exklusive Deal mit Sony Playstation abgelaufen sei. Das Studio wolle in Zukunft auf Multiplattform-Spiele setzen. Anfang des Jahres erklärte Lucasfilm Games schließlich, dass Electronic Arts kein exklusiver Entwickler für „Star Wars“-Spiele mehr sei. So werkelt nun auch Ubisoft an einem neuen Open-World-Titel aus dem „Star Wars“-Universum. Aspyr kündigte ein Remake von „Star Wars: Knights of the Old Republic“ an.

PC-WELT Marktplatz

2612745