2416356

Gerücht: EA Access bald auf Sonys PS4

18.03.2019 | 16:16 Uhr | Denise Bergert

Aktuellen Gerüchten zufolge könnte das Abo-Programm von Publisher Electronic Arts auch bald auf Sonys PS4 zur Verfügung stehen.

Im Februar 2019 hatte Publisher Electronic Arts im Rahmen einer Investoren-Konferenz angekündigt , seinen Spiele-Abo-Dienst EA Access in diesem Jahr auf eine „weitere große Plattform“ bringen zu wollen. Bei dieser Plattform könnte es sich um Sonys PlayStation 4 handeln. Hinweise darauf gibt in dieser Woche ein Reddit-Nutzer, der über die Foren-Plattform ein Foto des brasilianischen PlayStation Stores veröffentlichte . Im Bereich für neue Spiele-Veröffentlichungen ist dort ein Werbe-Banner für EA Access mit der Aufschrift „jetzt verfügbar“ zu sehen. Ob EA die Werbung versehentlich zu früh gepostet hat oder ob es sich bei dem Foto um eine Fälschung handelt, ist nicht bekannt.

EA Access ist bereits seit einigen Jahren als EA Access für Microsofts Xbox One und als Origin Access für Windows-PCs verfügbar. Ähnlich wie bei Sonys Abo-Dienst PlayStation Plus können Konsolen- und PC-Besitzer hier eine Mitgliedschaft für einen oder mehrere Monate sowie für ein ganzes Jahr kaufen. Als Gegenleistung haben sie Zugriff auf ausgewählte EA-Vollversionen, die sie kostenlos spielen können. Ebenfalls im Abo enthalten sind Rabatte beim Kauf von Spielen und DLCs. Im Gegensatz zu Microsoft hatte sich Sony bislang geweigert, das Progamm über seinen PlayStation Store anzubieten. Laut dem Konsolen-Hersteller bekommen Nutzer bei EA zu wenige Spiele für ihr Geld.

Tipp: Zocken bis zum Umfallen - Spiele-Flatrates im Überblick

PC-WELT Marktplatz

2416356