2538365

Geforce RTX 3070: Nvidia verschiebt Start um 14 Tage

05.10.2020 | 12:49 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Nvidia hat den Start der Geforce RTX 3070 um einige Tage verschoben. Nvidia hat einen guten Grund dafür.

Nvidia bringt die neue Geforce RTX 3070 etwas später auf den Markt als ursprünglich geplant. Der Starttermin ist vom 15. Oktober auf den 29. Oktober 2020 verlegt worden, wie Nvidia in einem Blog-Beitrag mitteilt. Auf der offiziellen Website zur Geforce RTX 3070 wird als Verfügbarkeit für die Geforce RTX 3070 Founders Edition für 499 Euro auch der 29. Oktober 2020 als der neue "Erhältlich ab"-Termin genannt.

Ein durchaus interessanter neue Starttermin, denn Nvidia-Konkurrent AMD plant für den 28. Oktober die Enthüllung seiner neuen RDNA 2-basierenden "Big Navi"-Grafikkarten Radeon RX 6000 series. Da wird es natürlich spannend zu sehen, wie sich die neuen Radeon RX 6000er Karten im Vergleich zu den RTX 3000er-Karten schlagen werden.

Wichtigster Grund für die Verschiebung: Nvidia will Engpässe bei der Verfügbarkeit der Geforce RTX 3070 vermeiden, die bei den bereits erhältlichen Geforce RTX 3080 und Geforce RTX 3090 für Ärger bei den Fans gesorgt hatten. Dafür hatte sich Nvidia auch bereits entschuldigt. Hinzu kamen dann auch noch die Absturzprobleme bei der RTX 3080, die Nvidia durch ein Update beheben musste und denen wir uns unter anderem auch in Folge 201 von Tech-Up Weekly widmen:

In dem Blog-Eintrag erklärt Nvidia, dass man "von vielen von Ihnen" gehört habe, dass am Tag der Markteinführung mehr Karten verfügbar sein sollten. Um dies zu ermöglichen, habe man das Verfügbarkeitsdatum auf Donnerstag, den 29. Oktober 2020 verschoben. Dabei betont Nvidia aber auch: "Die Produktion von Geforce RTX 3070-Grafikkarten läuft schnell an" und fügt hinzu:

"Wir wissen, dass dies für diejenigen enttäuschend sein könnte, die so schnell wie möglich eine GeForce RTX 3070 kaufen möchten, aber diese Verschiebung wird unseren globalen Partnern helfen, am Tag der Markteinführung mehr Grafikkarten in die Hände von Spielern zu bekommen."

Außerdem betont Nvidia, welche Mehrleistung die Geforce RTX 3070 liefern werde. Sie werde eine ähnliche oder schnellere Leistung bei Ray-Traced und gerasterten DirectX- und Vulkan-Spielen als die Geforce RTX 2080 Ti bieten, die zum doppelten Preis verkauft wird. Im Durchschnitt, so Nvidia, sei die Geforce RTX 3080 etwa 60 Prozent schneller als die Geforce RTX 2070. Diese Aussage "belegt" Nvidia mit der folgenden Grafik (zum Vergrößern unten rechts klicken):

Geforce RTX 3070 vs. RTX 2070 vs. RTX 2080 Ti
Vergrößern Geforce RTX 3070 vs. RTX 2070 vs. RTX 2080 Ti
© Nvidia

Nvidia Geforce RTX 3070 Founders Edition bei Nvidia für 499 Euro bestellen (ab 29.10.2020 erhältlich)

Nvidia Geforce RTX 3080 FE im Test: Sehr schnell & günstig, aber auch stromhungrig

Nvidia RTX 3000 Ampere: Neue Grafikkarten sind günstig und bieten doppelte Leistung

PC-WELT Marktplatz

2538365