2177705

Geforce Now: Nvidia erweitert Spiele-Angebot

18.02.2016 | 15:55 Uhr |

Nvidia erweitert das Angebot des Cloud-Gaming-Dienstes Geforce Now um Titel von Square Enix.

Nvidias Cloud-Gaming-Angebot Geforce Now wird um Spiele des Publishers Square Enix erweitert. Den Anfang macht Tomb Raider (2013). Im Laufe des Jahres sollen dann noch mindestens Sleeping Dog, Lara Croft and the Guardian of Light, Quantum Conundrum und Murdered: Soul Suspect folgen.

Damit wächst das Angebot von Geforce Now auf über 80 Spiele. Die Titel können dank dem Streaming-Dienst Geforce Now via Cloud direkt und ohne Installation auf Nvidia Shield gespielt werden. In den ersten drei Monaten ist Geforce Now kostenlos auf Shield nutzbar. Anschließend kostet die Geforce-Now-Mitgliedschaft 9,99 Euro im Monat.

Rund 200 Euro kostet die Android-TV-Box "Shield" von Nvidia. Neben Zugriff auf bekannte TV-Apps wie Netflix, YouTube und Co. bietet sie 4K-Unterstützung und die wohl interessanteste Funktion Geforce Now: Mit diesem Game-Streamingservice lassen sich Top-Titel wie z.B. Witcher 3 direkt über die Cloud am Fernseher spielen. Wir haben die "Shield"-Box ausprobiert.

Video-Tipp: Nvidia Shield im Praxistest

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2177705