87090

Gates Geisel in Counterstrike

19.04.2001 | 16:05 Uhr |

Bill Gates lässt niemanden kalt. Die einen verehren ihn und sein Microsoft-Imperium, die anderen möchten ihn am liebsten aus dieser Welt verbannen. Zur letzteren Gruppe gehören die Macher dieser Flash-Animation, in der ein Einzelkämpfer gegen Bill Gates antritt.

Bill Gates lässt niemanden kalt. Die einen verehren ihn und sein Microsoft-Imperium, die anderen möchten ihn am liebsten aus dieser Welt verbannen. Zur letzteren Gruppe gehören die Macher dieser Flash-Animation, in der ein Einzelkämpfer gegen Bill Gates antritt.

Die Flash-Animaton ist sicherlich nichts für überempfindliche Gemüter, doch wer sich schon länger über Microsoft geärgert hat, kann sich hier wenigstens etwas abreagieren. Die Animation spielt in einem bekannten Counterstrike-Level und dauert etwas über eine Minute und ist mit Gesängen aus der Carmina Burana hinterlegt. Ein gelungener Spaß - den man nicht Ernst nehmen sollte.

Dies ist übrigens nicht das erste Mal, dass Gates Opfer eines Mordanschlags wird. In einem Film, der in diesem Jahr in die Kinos kommt, geht es Billy the Chip ebenfalls an den Kragen (wir berichteten). Natürlich hofft die PC-WELT, dass diese Szenarien nie wahr werden und wünscht Bill Gates auch weiterhin alles Gute und viel Erfolg. (PC-WELT, 19.04.2001, hc)

Gates-Movie

Microsoft unschuldig an MKS (PC-WELT Online, 01.04.2001)

7,8 Milliarden Dollar für Englisch (PC-WELT Online, 27.03.2001)

Gagscreen: Attacke auf Microsoft (PC-WELT Online, 13.03.2001)

Gates und das Erdbeben (PC-WELT Online, 04.03.2001)

Bill Gates erschossen - im Film (PC-WELT Online, 17.12.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

87090