2647630

Gamescom: Messe findet 2022 wieder in Köln statt

13.03.2022 | 08:44 Uhr | Denise Bergert

Die weltgrößte Spiele-Messe findet in diesem Jahr als Hybrid-Event vor Ort in Köln und online statt.

Nach einer Corona-bedingten Pause soll die Spiele-Messe Gamescom in diesem Jahr wieder vor Ort in Köln stattfinden. Geplant war dieser Schritt ursprünglich bereits 2021, musste jedoch wegen mangelnder Planungssicherheit aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie verschoben werden.

Spiele-Messe findet Ende August statt

In diesem Jahr sollen sich nun wieder Aussteller und Besucher in den Messehallen in Köln tummeln. Wie der Veranstalter in dieser Woche bekannt gibt, wird die Gamescom 2022 vom 24. bis 28. August 2022 als Hybrid-Event stattfinden. Die von Geoff Keighley moderierte Online-Gala mit Spiele-Trailern soll es auch 2022 wieder geben. Geplant ist sie für den 23. August um 20 Uhr.

Veranstalter arbeitet an Hygienekonzept

Um die Ansteckungsgefahr in den Messehallen so gering wie möglich zu halten, plant die Koelnmesse als Teil des Hygiene-Konzepts besonders breite Gänge in den Hallen. Außerdem sollen Warteschlangen weitestgehend vermieden werden. Wie der Veranstalter das bewerkstelligen will, ist allerdings noch nicht bekannt. Konkrete Details wurden bislang noch nicht bekannt gegeben. Der Ticket-Vorverkauf soll im Mai 2022 starten.

Gamescom präsentiert sich nachhaltig

Die Gamescom 2022 präsentiert sich außerdem besonders nachhaltig . Alle Emissionen sollen von der Koelnmesse und dem Branchenverband Game kompensiert werden. Aussteller und Besucher können ihre klimaschädliche Anreise durch einen freiwilligen Beitrag wieder wett machen. Dieser wird dann an unterschiedliche Projekte gespendet. Darunter etwa ein Projekt zur Gewinnung von Windenergie in Brasilien.

PC-WELT Marktplatz

2647630