2429789

Game of Thrones: Online-Petition für neue finale Staffel

20.05.2019 | 13:55 Uhr | Panagiotis Kolokythas

In einer Online-Petition fordern bereits über 1,1 Mio. Nutzer einen Neudreh der finalen, achten Staffel von Game of Thrones.

Die Erfolgsserie Game of Thrones ist beendet: Die sechste Folge der finalen achten Staffel wurde gesendet und der Unmut bei den Fans wird größer. Bereits nach der heiß diskutierten fünften Episode war auf Change.org eine Online-Petition gestartet, der sich nun über das Wochenende und nach der Ausstrahlung der sechsten Episode über 1,1 Millionen Nutzer angeschlossen haben. Tendenz stark steigend. Die Forderung: Die komplette achte Staffel von Game of Thrones sollte komplett neu gedreht werden.

Bereits nach den vergangenen Folgen gab es zahlreiche Beschwerden in sozialen Medien: Da wurde mal ein Kaffeebecher im Set vergessen, es gab große Löcher in der erzählten Geschichte und die zentralen Charaktere der Game-of-Thrones-Saga erhielten nach einer so langen Odyssee nicht unbedingt ihr verdientes großes Finale.

Der Initiator der Online-Petition geht sogar noch einen Schritt weiter und ist der Ansicht, dass das Ende der achten Staffel keinen Sinn ergebe. Er fordert daher vom US-Bezahlsender HBO, der Serie eine finale Staffel zu gönnen, die auch "Sinn" mache. Dementsprechend sollte die gesamte achte Staffel mit "kompetenten Autoren" neu gedreht werden.

Die Hauptkritik gilt David Benioff und D.B. Weiss, den Vätern der TV-Version von Game of Thrones. Nach Ansicht des Initiators der Petition hätten sich die beiden Produzenten als "inkompetente Autoren" erwiesen. Eine überaus harsche Kritik, wenn man bedenkt, dass es ohne Benioff und Weiss die Verfilmung von Game of Thrones niemals gegeben hätte.

Immerhin gibt es vom Verfasser der Online-Petition auch eine etwas ausführlichere und auch sachlichere Kritik an der achten Staffel. Da ist beispielsweise die Rede davon, dass vieles in den letzten Episoden "gehetzt" wirke, so als wolle man die in Game Of Thrones erzählte Story noch schnell fertig erzählen. Alle an der Serie beteiligten Parteien hätten aber ein besseres Ende verdient, nicht nur die Schauspieler, sondern auch die Personen hinter der Kamera.

Lesetipp: Game of Thrones Staffel 8 - hier können Sie alle Episoden sehen

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2429789