2491676

Game-Streaming: Google Stadia startet 4K-Streaming

05.03.2020 | 16:35 Uhr | Michael Söldner

Das Game-Streaming in 4K-Auflösung soll bei Google Stadia in den Startlöchern stehen. Einige Nutzer haben die Funktion bereits.

Nach dem Start des Game-Streaminddienstes Google Stadia im November 2019 waren viele Nutzer enttäuscht. Die eigentlich schon zum Launch erwartete Funktion für das Streaming von Spielen im Browser in Ultra-HD-Auflösung fehlte schlichtweg. Nun hat Google mit dem Rollout von 4K-Streaming im Browser begonnen. Eine Gruppe von Reddit-Nutzern hat die 4K-Unterstützung in Spielen wie  Assassin’s Creed Odyssey, Mortal Kombat 11 und Grid schon entdeckt. Für alle Stadia-Nutzer steht das Feature demnach noch nicht zur Verfügung. Die übergreifende Freischaltung durch Google scheint etwas Zeit zu benötigen.

Wer Stadia schon nutzt, kann mit der Tastenkombination Shift + Tab die Verbindungsqualität und Auflösung überprüfen. Sollten Internetverbindung sowie das Display 4K-Auflösung ermöglichen, so sollte dort ein 4K-Label auftauchen. Was passiert, wenn der Bildschirm nur Auflösungen wie 1080p oder 1440p erlaubt, bleibt aktuell unklar. Ohne Downscaling-Funktion würde das 4K-Stremaing viele Nutzer ohne entsprechende Bildschirme ausschließen. Darüber hinaus scheint sich Google auch auf neue Funktionen für Stadia vorzubereiten. In der aktuellen Stadia-App findet sich beispielsweise die lange erwartete Funktion zur kostenlosen Nutzung. Auch YouTube-Streaming, das Teilen von Spielen in der Familie und weitere Funktionen sollen in Kürze zur Verfügung stehen.

Google kündigt fünf neue Stadia-Spiele an

PC-WELT Marktplatz

2491676