2494997

Game Developers Conference 2020 wird im August nachgeholt

20.03.2020 | 15:21 Uhr | Denise Bergert

Die Entwicklerkonferenz Game Developers Conference 2020 soll als GDC Summer im August 2020 nachgeholt werden.

Die Game Developers Conference 2020 sollte eigentlich in dieser Woche in San Francisco stattfinden. Das Entwicklertreffen wurde jedoch aufgrund der weltweiten Coronavirus-Pandemie abgesagt. Heute haben die Veranstalter einen Nachholtermin angekündigt . Die Game Developers Conference soll demnach als GDC Summer 2020 im August stattfinden. Abgehalten wird das Entwicklertreffen als verkürztes Event vom 4. bis 6. August im Moscone Center in San Francisco. Der Showfloor soll am 5. und 6. August öffnen.

Laut der Event-Beschreibung soll die GDC Summer ein Konferenz-Programm mit technischen Inhalten und eine Serie von Roundtable-Gesprächen bieten. Platz gibt es außerdem für kleine Diskussionrunden und alles rund um die Karriere in der Games-Branche. Ob die Coronavirus-Pandemie im August bereits soweit abgeflacht sein wird, damit Großveranstaltungen wieder möglich werden, bleibt abzuwarten. Die Veranstalter wollen auch weiterhin auf die Empfehlungen der Gesundheitsorganisationen achten und Sicherheitsvorgaben einhalten. Neben der GDC wurden für das erste Halbjahr 2020 unter anderem auch die E3, sowie die beiden Festivals Coachella und SXSW abgesagt.

PC-WELT Marktplatz

2494997