2553025

Game Awards 2020: Preisverleihung und Demos

03.12.2020 | 14:55 Uhr | Michael Söldner

Die Game Awards 2020 sollen mit neuen Ankündigungen, spielbaren Demos und einer Preisverleihung glänzen.

Auch in diesem Jahr soll es mit den „ Game Awards “ wieder eine Ehrung der besten Computer- und Videospiele des Jahres 2020 geben. Neben einem Livestream-Event am 10. Dezember soll es auch wieder das „Game Awards Festival“ geben. Dabei erhielten Nutzer bislang die Möglichkeit, noch nicht veröffentlichte Spiele anhand von Demos von Zuhause aus auszuprobieren. Im vergangen Jahr standen immerhin 13 Demos für 48 Stunden auf Steam zur Verfügung, darunter Spiele wie „System Shock“ oder „Haven“. Nach Angaben von Moderator Geoff Keighley soll es auch in diesem Jahr wieder spielbare Demos zu kommenden Spielen geben. Dabei ließ er aber offen, ob es auch Anspielversionen zu Titeln für Xbox Series X/S, Switch oder Playstation 5 geben wird. Nach Ansicht von VG247.com werden sowohl Demos für den PC als auch für die Konsolen, Smartphones und Mixed-Reality-Headsets angeboten.

Auch namhafte Persönlichkeiten sollen Teil der „Game Awards 2020“ werden: Neben dem Uncharted-Schauspieler Tom Holland soll auch Eddie Vedder, Frontmann bei der Band Pearl Jam, auf der Bühne sein. Dazu kommt eine Vielzahl an Trailern, Gameplay-Videos und schließlich die Vergabe der Awards. Im vergangenen Jahr wurde die Show beispielsweise für die Ankündigung der Microsoft-Konsole Xbox Series X genutzt. Sogar ein Releasetermin wurde schon vor einem Jahr verkündet. Entsprechend bleibt es spannend, ob auch dieses Jahr derart große Enthüllungen bieten kann. 

Top 50: Die besten PC-Spiele aller Zeiten

PC-WELT Marktplatz

2553025