2475801

Game Awards 2019: Die Ankündigungen und Gewinner

13.12.2019 | 14:31 Uhr | Denise Bergert

Neben der Xbox Series X wurden im Rahmen der Game Awards 2019 auch zahlreiche neue Spiele angekündigt.

Im Rahmen der Game Awards 2019 wurden in dieser Woche nicht nur die besten Spiele des Jahres gekürt. Publisher und Entwickler nutzten die Veranstaltung auch zur Ankündigung neuer Titel für das nächste Jahr. Die Enthüllungen haben wir in der folgenden Übersicht für Sie zusammengefasst:

Bravely Default II (Switch)

Eines der beliebtesten Rollenspiele im Stil von Final Fantasy bekommt im nächsten Jahr einen Nachfolger. Square Enix kündigte im Rahmen der Game Awards mit Bravely Default II ein Sequel zum Nintendo-3DS-Game an. Bravely Default II erscheint im nächsten Jahr für die Nintendo-Konsole Switch. Ein konkreter Release-Termin steht bislang noch nicht fest.

Godfall (PS5)

Sony nutzte die Game Awards nicht etwa wie Microsoft zur Enthüllung seiner neuen Konsole . Stattdessen präsentierte der japanische Konzern mit Godfall das erste Spiel für die PlayStation 5. Der Actiontitel ist in einem neuen Fantasy-Universum angesiedelt. Spieler schnetzeln sich dabei aus der Verfolgerperspektive durch detaillierte Gegner-Horden. Godfall erscheint voraussichtlich zusammen mit der PlayStation 5 zum Weihnachtsgeschäft 2020.

Ruined King und Convergence (Konsolen, PC)

Riot Games zeigt bei den Game Awards die ersten Spiele des neuen Riot Forge Labels. Ruined King: A League of Legends Story und Convergence werden von Indie-Studios entwickelt und sollen sowohl für PC als auch Konsolen erscheinen. Release-Termine haben die beiden Games allerdings noch nicht.

The Wolf Among US 2 (Konsolen, PC

Nach der Pleite von Telltale Games wurde die Entwicklung von The Wolf Among US 2 eingestellt. Im Rahmen der Game Awards wurde das Adventure nun wiederbelebt. Der Titel wird von AdHoc Studio entwicklet und erscheint voraussichtlich im nächsten Jahr für Konsolen und PC – wo das Adventure exklusiv über den Epic Games Store erhältlich sein wird.

Fast and Furious Crossroads (Konsolen und PC)

Codemasters kündigte mit Fast and Furious Crossroads ein Spiel zur beliebten Actionfilm-Reihe Fast and Furious an. Vin Diesel, Michelle Rodriguez und Tyrese Gibson haben darin Auftritte in ihren Filmrollen. Der Titel ist ein fahrzeugbasiertes Heist-Game mit schnellen Verfolgungsjagden und jeder Menge Action. Fast and Furious Crossroads erscheint im Mai 2020 zeitgleich mit dem Kinofilm Fast & Furious 9.

Prologue

Das Entwicklerteam hinter dem Battle-Royale-Spiel PUBG hat im Rahmen der Game Awards mit Prologue sein neuestes Projekt enthüllt. Mehr als einen kryptischen Trailer gab es für die Fans jedoch nicht zu sehen. Mehr als ein Sandkasten für neue Ideen und Spielmechaniken scheint Prologue aktuell noch nicht zu sein. Es bleibt abzuwarten, welches Spiel die PUBG-Macher daraus entwickeln werden.

Game Awards 2019: Die Gewinner

Sekiro: Shadows Die Twice wurde von der Jury zum Spiel des Jahres 2019 gekürt. Death Stranding konnte in den Kategorien „Best Game Direction“, „Best Music“ und „Best Performance“ abräumen. Alle weiteren Gewinner aus den unterschiedlichen Kategorien haben wir im Folgenden für Sie aufgelistet:

  • Game of the Year: Sekiro: Shadows Die Twice

  • Best Game Direction: Death Stranding

  • Best Narrative: Disco Elysium

  • Best Art Direction: Control

  • Best Music/Score: Death Stranding

  • Best Audio Design: Call of Duty: Modern Warfare

  • Best Performance: Mads Mikkelsen (Cliff, Death Stranding)

  • Games for Impact: Gris

  • Best Indie Game: Disco Elysium

  • Best Mobile Game: Call of Duty: Mobile

  • Best VR/AR Game: Beat Saber

  • Best Action Game: Devil May Cry 5

  • Best Action/Adventure Game: Sekiro: Shadows Die Twice

  • Best Roleplaying Game: Disco Elysium

  • Best Fighting Game: Super Smash Bros. Ultimate

  • Best Family Game: Luigi's Mansion 3

  • Best Strategy Game: Fire Emblem: Three Houses

  • Best Sports/Racing Game: Crash Team Racing: Nitro-Fueled

  • Best Multiplayer Game: Apex Legends

  • Best Ongoing Game: Fortnite

  • Best Community Support: Destiny 2

  • Best Debut Indie Game: Disco Elysium

  • Content Creator of the Year: Shroud (Michael Grzesiek)

PC-WELT Marktplatz

2475801