1824580

Galaxy-S4-Konkurrent LG G2

10.09.2013 | 05:02 Uhr |

LG schickt mit dem G2 einen Konkurrenten zu Samsungs Flaggschiff Galaxy S4 ins Rennen.

Elektronik-Hersteller LG präsentiert im Rahmen der diesjährigen IFA keinen Nachfolger zu Googles Nexus 4. Stattdessen hat das Unternehmen mit dem G2 einen Konkurrenten zu Samsungs Galaxy S4 im Gepäck. Das High-End-Smartphone ist nur 8,9 Millimeter dick und bringt 143 Gramm auf die Waage.

Beim Display kommt ein IPS+-LCD-Modell im 5,2-Zoll-Format mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln zum Einsatz. Der Bildschirm weiß vor allem mit leuchtenden Farben, hohen Kontrastwerten und einer scharfen Darstellung zu überzeugen. Die Bedienung des G2 fällt ein wenig anders aus als bei den Konkurrenz-Produkten. So fehlt ein Power-Button. Das Smartphone wird durch doppeltes Tippen auf den Bildschirm aktiviert. Der Lock-Knopf und der Lautstärke-Regler wurden zudem auf die Rückseite verlegt.

IFA 2013: High-End-Smartphone Vibe X von Lenovo

Angetrieben wird das LG G2 von einem Snapdragon-800-Chip und zwei GigaByte RAM. Zur weiteren Ausstattung gehören eine 13-Megapixel-Kamera, 32 GigaByte interner Speicher und Android in der Version 4.2.

Sony hat auf der IFA in Berlin sein neustes Highend-Smartphone, das Xperia Z1 vorgestellt. Besonderen Wert haben die Japaner auf die Kamera gelegt: Sie macht Aufnahmen mit 21 Megapixeln und ist mit einem Exmor RS Bildsensor ausgerüstet. Außerdem besitzt das Xperia Z1 einen 5-Zoll-Bildschirm mit Full-HD-Auflösung, einen 2,2 GHz schnellen Vierkerner und 2 GB RAM. Mehr Infos zu Sonys neuem Highend-Smartphone gibt's in diesem Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1824580