2487204

Galaxy S20: So sparen Sie 530 Euro & Galaxy Buds+ gibt es gratis

13.02.2020 | 15:43 Uhr | Dennis Steimels

Die Galaxy S20-Serie kostet zwischen 900 und 1550 Euro - um den Preis um bis zu 530 Euro zu reduzieren, bietet Samsung das Trade-In-Programm. Alt gegen neu. Wir verraten Ihnen die Vor- und Nachteile und ob es sich lohnt.

Nachdem Samsung seine neue Flaggschiff-Generation Galaxy S20 (zum Hands-On) am 11. Februar vorgestellt hat, können Sie es derzeit schon vorbestellen. Mit 900 bis 1550 Euro sind die Handys aber recht teuer - um Geld zu sparen, bietet Samsung das Trade-In-Programm an, bei dem Sie Ihr altes Handy gegen eines der Galaxy S20-Modelle tauschen können. Sie sparen dabei bis zu 530 Euro! Wir verraten Ihnen die Vor- und Nachteile des Programms.

Galaxy S20 Plus & S20 Ultra vorbestellen - Galaxy Buds+ (Wert: 169 Euro) gratis abstauben

Samsungs Trade-In-Programm: Vor- und Nachteile

Bei dem Trade-In-Programm tauschen Sie Ihr altes gebrauchtes Handy (egal, ob Samsung, Apple, HTC und Co.) gegen das Aktionsgerät Galaxy S20, Galaxy S20+ oder Galaxy S20 Ultra. Dabei zahlt Ihnen der Ankaufdienst Teqcycle - mit dem Samsungs kooperiert - bis zu 530 Euro! Dafür muss Ihr Gerät natürlich in einem möglichst einwandfreien Zustand sein, darf keine Schäden aufweisen und der Lieferumfang muss vollständig sein.

Samsung Trade-In:Programm für Galaxy S20
Vergrößern Samsung Trade-In:Programm für Galaxy S20

Vorteil: Kaufen Sie das gewünschte Galaxy S20-Modell direkt im Samsung-Store , können Sie das Trade-In-Programm dazu nutzen, Ihr altes Handy einzutauschen. Dessen Ankaufswert wird dann direkt im Warenkorb abgezogen. Heißt: Sie zahlen bei Samsung nur den reduzierten Preis. Verkaufen Sie Ihr Handy woanders, dann müssen Sie zunächst den vollen Preis beim Händler bezahlen - bei so hohen Preisen von bis zu 1549 Euro UVP möchte das nicht jeder!

Nachteil: Für manche Handy-Modelle ist der Eintauschwert deutlich geringer als bei anderen Ankaufdiensten. Maximal können Sie den Preis für ein Galaxy S20-Gerät um 530 Euro reduzieren. Dafür müssen Sie ein iPhone XS mit 512 GB im Top-Zustand abgeben. Andere Ankaufdienste zahlen Ihnen dafür bis zu 625 Euro im Zustand "Wie Neu" . Ein Huawei P30 Pro bringt Ihnen einen Rabatt von bis zu 390 Euro ein. Die Webseite Wirkaufens bietet Ihnen für das Handy bis zu 531 Euro.

Tipp: Vergleichen Sie unbedingt die Preise verschiedener Ankaufdienste beispielsweise über handyverkauf.net . So haben Sie einen guten Überblick darüber, was Ihr altes Handy noch wert ist. Entscheiden Sie dann, was Ihnen wichtiger ist: Direkt weniger für das Galaxy S20, S20+ oder S20 Ultra zu zahlen. Oder mehr Geld für das alte Smartphone zu bekommen, aber das S20-Modell zunächst zum vollen Preis zu kaufen.

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen des Trade-In-Programms sowie die Nutzungsbedingungen von Teqcycle .

Galaxy S20+ oder S20 Ultra vorbestellen und Galaxy Buds+ gratis abstauben

Wer ein Galaxy S20+ oder S20 Ultra bis zum 8. März bestellt, dem schenkt Samsung die Bluetooth-Kopfhörer Galaxy Buds+ im Wert von 169 Euro UVP. Dafür müssen Sie Ihr Handy bis zum 14. April registrieren . Diese Aktion gilt nicht für das Galaxy S20.

PC-WELT Marktplatz

2487204