2464217

Galaxy S10: Update für Fingerabdrucksensor veröffentlicht

24.10.2019 | 15:29 Uhr | Michael Söldner

Mit einem Software-Update will Samsung die Probleme des Fingerabdrucksensors beim Galaxy S10 lösen.

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass der hinter dem Display des Galaxy S10 verbaute Fingerabdrucksensor im Zusammenspiel mit einer bestimmten Schutzfolie nicht mehr richtig funktioniert . Dies sorgt allerdings nicht dafür, dass der Besitzer ausgesperrt wird, stattdessen kann jeder Fingerabdruck des Gerät entsperren. Als Reaktion kündigte Samsung ein Update für das Galaxy S10 und Note 10 an, dieses wird nun ausgeliefert. Laut Android Central wird das Update aktuell aber nur in Südkorea ausgerollt. Wann weitere Länder folgen, bleibt unklar.

Samsung wies Nutzer zwar schon im Vorfeld darauf hin, dass der Fingerabdruck bei zerkratzten oder schmutzigen Schutzfolien fehlerhaft arbeiten kann, warum er in diesem Fall aber jeden Fingerabdruck akzeptiert, bleibt unklar. Samsung rechtfertigt die Fehlfunktion des Ultraschall-Fingerabdrucksensors damit, dass bestimmte Schutzfolien aus Silikon als dreidimensionales Muster und somit als Fingerabdruck interpretiert werden. Als schnelle Abhilfe empfiehlt das Unternehmen die Entfernung der jeweiligen Folie oder die Nutzung eines Zahlencodes. Vom Komfort des hinter dem Display verbauten Sensors bleibt dann allerdings nichts mehr übrig. Wann das Update hierzulande erscheint und wie Samsung das Problem per Update beheben will, ist allerdings noch nicht geklärt.

Die besten Hüllen für das neue Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10e

PC-WELT Marktplatz

2464217