2569859

Galax Geforce RTX 3090 HOF: Kostet knapp 3.000 Euro

23.02.2021 | 15:48 Uhr | Michael Söldner

Wer sich für eine Galax Geforce RTX 3090 HOF interessiert, muss dafür knapp 3.000 Euro auf den Tisch legen.

Mit der Galax Geforce RTX 3090 HOF bietet Hersteller Galax eine absolute High-End-Grafikkarte an. Ab sofort ist die Karte bei ersten Händlern gelistet und Vorbestellungen werden angenommen . Die Preise für die Karte fallen mit 2.000 bis 3.000 Euro allerdings extrem hoch aus. Bei Nvidia kostet die RTX 3090 mit dem gleichen Chip nur 1.549 Euro – vorausgesetzt, sie wäre auch tatsächlich erhältlich. Dafür erhalten Käufer bei Galax eine schicke weiße Grafikkarte, leicht erhöhte Taktfrequenzen und ein auffälliges Kühlkonzept mit zwei 102-mm-Lüftern und einem 92-mm-Lüfter. Käufer der Premium-Version, die später erscheinen soll, dürfen sich außerdem über ein 4,3 Zoll großes Status-Display direkt auf der Grafikkarte freuen, auf dem Werte wie Takt und Temperatur angezeigt werden.

Aktuell ist die Vorbestellung der Galax Geforce RTX 3090 HOF nur in ausgewählten Ländern möglich. Deutschland befindet sich leider nicht darunter. Bliebe also noch ein Import aus Schweden, Polen oder Großbritannien. Im Vereinigten Königreich wird die Karte etwa bei Overclockers.co.uk für 2.399,99 Pfund angeboten. Dies ergibt umgerechnet 2.773.59 Euro, allerdings fallen darauf noch Steuern und Versandkosten an. Dazu ist die Karte laut Hersteller limitiert, die Stückzahlen sind also begrenzt. Wer sich für die Galax RTX 3090 mit Display interessiert, muss weiter warten. Der Hersteller hat noch nicht bekannt gegeben, wann das beeindruckende Produkt mit Mini-Bildschirm in den Handel kommen soll. Die Preise dafür dürften allerdings noch höher ausfallen als für die Version ohne Bildschirm. Die limitierten Stückzahlen und die allgemeine Knappheit dürften die Preise möglicherweise noch zusätzlich nach oben treiben.

Neue Details zur RTX 3090 von Galax mit Display

PC-WELT Marktplatz

2569859