2585143

GDP WIN 3: Gaming-Handheld mit Windows 10 und echter Tastatur

06.05.2021 | 11:27 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Der GDP WIN 3 ist ein Gaming-Handheld à la Nintendo Switch mit Windows 10 und echter physischer Tastatur. Jetzt auf Amazon erhältlich.

Fast wie eine Nintendo Switch, nur mit Windows 10 als Betriebssystem. Gibt es nicht? Gibt es doch, als „GDP WIN 3“ jetzt auf Amazon zum Vorbestellen. Die Auslieferung soll im Juni 2021 beginnen.

Der „GPD Win 3-5.5 Inches Mini Handheld Video Game Console GamePlayer Windows 10 Laptop UMPC 1280x720 Touch Screen Tablet PC CPU Intel i5/I7 Processor,16GB LPDDR4,1TB NVMe SSD (CPU: Intel Core i5-1135G7)“, wie die umständliche Produktbeschreibung auf Amazon lautet, sieht von der Anordnung her so ähnlich wie eine Nintendo Switch aus. Sie haben in der Mitte also den 5,5-Zoll-Touchscreen-Bildschirm (Auflösung: 1280 x 720 Pixel) und links und rechts davon die Bedienelemente/Controller.

Die Controller des GDP WIN 3 lassen sich aber im Unterschied zur Nintendo Switch nicht abnehmen. Doch den Bildschirm des GDP WIN 3 können Sie hochschieben und dann gibt er eine physische Tastatur zur Benutzung frei. Das kann die Nintendo Switch wiederum nicht.

GPD Win 3
Vergrößern GPD Win 3
© Amazon

Der große Vorteil dieses Windows-10-Handheld-Gaming-PCs besteht nicht nur in dieser richtigen Tastatur, sondern auch darin, dass sie damit PC-Games spielen können. Auf dem GDP WIN 3 läuft Windows 10 Home als Betriebssystem. 16 GB RAM sollten dafür sorgen, dass Windows 10 flott arbeitet. Mit einer 1 TB großen SSD ist zudem reichlich Speicherplatz vorhanden. Beim Prozessor gibt es ebenfalls keinen Grund zum Meckern: Sie haben die Wahl zwischen Intel Core i5 und Intel Core i7 (mit Intel Iris Xe Graphis).

Thunderbolt-4- und USB-Typ-A-Anschlüsse sowie ein Slot für microSD Card sind vorhanden und einen 3.5-mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer und Mikrofon gibt es ebenfalls. WLAN unterstützt der Rechner bis WLAN-AX, also sogar das neue Wifi 6! Auf 2,4 GHz und 5 GHz. Ein Lithium-Ionen-Akku sorgt für die Stromversorgung.

Die Preise sind allerdings heftig: Mit i5-CPU kostet der GPD Win 3 1129,99 US-Dollar (zirka 938 Euro) und mit i7-Prozessor werden sogar 1309,99 Dollar fällig (zirka 1086 Euro). Das ist deutlich teurer als eine Nintendo Switch. Optional ist außerdem eine Dockingstation für 84,99 Dollar erhältlich.

PC-WELT Marktplatz

2585143