2515560

Fujifilm: Webcam-App unterstützt mehr Kameras und bald auch macOS

22.06.2020 | 15:18 Uhr | Denise Bergert

Die App Fujifilm X Webcam verwandelt spiegellose Systemkameras in Webcams für PCs und Macs.

Nach der Veröffentlichung der App Fujifilm X Webcam Ende Mai hat Fujifilm in dieser Woche ein Update für die Systemsoftware seiner Kameras Fujifilm X-A7 und Fujifilm X-T200 veröffentlicht . Nach dem Aufspielen der neuen Firmware können die beiden Kameras ebenfalls im Zusammenspiel mit Fujifilm X Webcam als Webcam am PC genutzt werden. Folgende Geräte können über Fujifilm X Webcam für Videokonferenzen fungieren:

  • GFX100

  • GFX 50S

  • GFX 50R

  • X-H1

  • X-Pro2

  • X-Pro3

  • X-T2

  • X-T3

  • X-T4

  • X-T200

  • X-A7

Fujifilm X Webcam ist ein kostenloses Tool, das die Nutzung von spiegellosen Systemkameras als Webcams erlaubt. Dazu muss die Kamera lediglich per USB-Kabel mit dem Rechner verbunden werden. Bislang war die Software nur für PCs mit Windows 10 verfügbar – das ändert sich im nächsten Monat. Wie Fujifilm bestätigt, erscheint Mitte Juli auch eine Version der App für macOS. Kompatibel ist die Software zu macOS 10.14 Mojave und macOS 10.15 Catalina. Ein konkreter Veröffentlichungstermin steht leider noch nicht fest. Unklar ist außerdem ob und wann eine Linux-Version von Fujifilm X Webcam erscheinen wird.

PC-WELT Marktplatz

2515560