2634492

Fritzbox 4060 jetzt erhältlich: Triband-WLAN-Router für Wi-Fi 6 mit DECT

04.01.2022 | 14:29 Uhr | Panagiotis Kolokythas

AVM bringt mit der Fritzbox 4060 seinen ersten Triband-WLAN-Router für Wi-Fi 6 auf den Markt. Hier die wichtigsten Infos.

Die neue Fritzbox 4060 ist laut Angaben des Herstellers AVM ab sofort für 259 Euro (UVP) im Handel erhältlich. AVM hatte das Modell bereits Ende September 2021 vorgestellt. Es ist in der neuen Fritzbox-Router-Farbe weiß als aufrecht stehender Router verfügbar.

Die Fritzbox 4060 ist der erste Triband-WLAN-Router für Wi-Fi 6 von AVM. Das Gerät verfügt über drei Funkeinheiten und insgesamt zwölf Antennen. Die Fritzbox 4060 eignet sich für den Anschluss an ein vorhandenes DSL-, Glasfaser- oder Kabelmodem, besitzt also kein eigenes Modem. Maximal sind WLAN-Datenraten von bis zu 6 Gigabit pro Sekunde möglich. Hinzu kommen ein 2,5-Gigabit-WAN-Anschluss, drei Gigabit-LAN-Ports und ein USB-3.0-Anschluss. Außerdem gibt es zum ersten Mal bei einer Fritzbox der 40er-Reihe eine DECT-Unterstützung.

Fritzbox-Router im Vergleich: Welches ist das beste Modell?

AVM verspricht einen hohen VPN-Durchsatz, von dem vor allem Anwender profitieren sollen, die im Homeoffice arbeiten und über VPN mit einem Firmennetzwerk verbunden sind. Die USB-Geschwindigkeiten seien mit dedizierten NAS-Systemen vergleichbar.

Die wichtigsten Informationen zur Fritzbox 4060 zusammengefasst:

  • Triband-Router für WLAN Mesh mit Wi-Fi 6

  • Für den Anschluss an Kabel-, DSL- oder Glasfasermodem

  • Drei Funkeinheiten 4x4 Wi-Fi 6 (WLAN AX) mit bis zu 2400 MBit/s + 2400 MBit/s bei 5 GHz und bis zu 1200 MBit/s bei 2,4 GHz

  • DECT-Basis für bis zu sechs Telefone und Smart-Home-Anwendungen

  • 1x 2,5 Gigabit-WAN, 3x Gigabit-LAN für PC und Netzwerkgeräte

  • 1x USB 3.0-Anschluss für Drucker und Speicher (NAS)

  • Fritz OS mit Kindersicherung, Mediaserver, Fritz NAS, WLAN-Gastzugang, MyFritz und weiteren Funktionen

  • Erhältlich: ab sofort

  • Preis: 259 Euro (UVP)

PC-WELT Marktplatz

2634492