2580256

Fritz Repeater 6000: AVMs neues Topmodell für Wi-Fi 6 mit 6 GBit/s

13.04.2021 | 11:09 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

AVM hat mit dem Fritz Repeater 6000 sein neues Repeater-Topmodell vorgestellt. Er unterstützt Wi-Fi 6 und überträgt maximal 6 GBit/s kabellos.

AVM hat mit dem Fritz Repeater 6000 sein neues Repeater-Topmodell vorgestellt. Der Fritz Repeater 6000 ist der erste Repeater von AVM, der das neue Wifi 6 (WLAN-AX) unterstützt.

Der Fritz Repeater 6000 ist ein 4x4-Triband-Repeater. Er besitzt drei Funkeinheiten (eine für das 2,4-GHz-Band und zwei weitere für das 5-GHz-Band) und insgesamt 12 Antennen und bietet darüber hinaus einen 2,5-GBit/s-Anschluss und einen 1-GBit/s-Anschluss für LAN-Kabel, falls Sie zum Beispiel einen PC klassisch per Kabel anschließen wollen.

Für das WLAN nennt AVM als maximale Datenrate 6 GBit/s. Dieser Wert kommt folgendermaßen zustande: bei 5 GHz je Funkmodul bis zu 2400 MBit/s und im 2,4-GHz-Band bis zu 1200 MBit/s. Über das zusätzliche Modul für 5 GHz kommuniziert der Mesh-Repeater mit der Fritz Box für die optimale Einbindung aller Geräte ins WLAN-Mesh, wie AVM erklärt. Die zwei anderen Bänder sind somit frei für die Kommunikation mit Endgeräten.

AVM verspricht für sein neues Repeater-Flaggschiff, dass es ruckelfreie Videokonferenzen und unterbrechungsfreies Gaming auch dann kabellos ermöglicht, wenn viele Streaming- und Gaming-Anwendungen gleichzeitig laufen, auch mit 4K-Stream. Damit soll problemlos das Arbeiten im Home Office inklusive Videokonferenzen, Home Schooling und Gaming zeitgleich und parallel möglich sein.

Der Triband-Repeater übernimmt automatisch alle Einstellungen der Fritz Box samt SSID, Passwort und Gastnetz. Zur idealen Positionierung des Mesh-Repeaters können Anwender auch die Fritz-App-WLAN nutzen. Laut AVM lässt sich der neue Repeater auch mit anderen Routern als der Fritz Box kombinieren.

Die technischen Details im Überblick

  • Triband-Repeater für WLAN Mesh mit Wi-Fi 6

  • Für Fritz Box und WLAN-Router anderer Hersteller geeignet

  • Drei Funkeinheiten: bis zu 2400 MBit/s + 2400 MBit/s bei 5 GHz (4x4) sowie bis zu 1200 MBit/s bei 2,4 GHz (4x4)

  • Datenrate von bis zu 6 GBit/s im WLAN

  • WLAN mit dediziertem 5-GHz-Rückkanal

  • Unterstützung von Wi-Fi 6 (WLAN AX) und älteren WLAN-Standards

  • Mesh Steering

  • Ein 2,5-Gigabit-LAN- und ein Gigabit-LAN-Anschluss

  • Unterstützt den WLAN-Verschlüsselungsstandard WPA3

  • Einrichtung per Knopfdruck

  • Fritz OS mit WLAN-Gastzugang, Zeitschaltung etc. und regelmäßige Updates

  • Herstellergarantie: 5 Jahre

Preis und Verfügbarkeit

Der Fritz Repeater 6000 erscheint im Mai 2021 und kostet 219 Euro (UVP).

Tipp: Falls Sie deutlich weniger Geld ausgeben wollen und trotzdem einen leistungsstarken Repeater suchen - allerdings ohne Wi-Fi-6-Support - dann ist der Fritz Repeater 3000 einen Blick wert.

PC-WELT Marktplatz

2580256