2443973

Fritzbox 7490 erhält auch Fritz-OS 7.12

29.07.2019 | 13:50 Uhr | Panagiotis Kolokythas

AVM hat mit der Auslieferung von Fritz-OS für die Fritzbox begonnen. Diese Änderungen bringt es. Update: Fritzbox 7490.

Update, 29.7.2019: Mittlerweile ist Fritz-OS 7.12 auch für die weit verbreitete Fritzbox 7490 erhältlich. Hier erhalten Sie das Firmware-Update zur manuellen Installation. Die konkreten Änderungen bei der Fritzbox 7490 im Vergleich zu FritzOS 7.11:

  • Internet: - **Behoben** In seltenen Fällen sporadische Änderung freigegebener Ports

  • Telefonie: - **Behoben** ISDN-Datenrufe funktionierten mit FRITZ!OS 7.10/7.11 nicht mehr

  • System: - **Behoben** Dauerhaft blinkende WLAN-LED ohne erkennbaren Grund in speziellen WLAN-Umgebungen

Update, 25.7.2019: Die Fritzbox 7590 erhält ab sofort ebenfalls Fritz-OS 7.12. Die neue Version ist seit dem 25. Juli als Online-Update erhältlich. Sie können es auch hier zur manuellen Installation herunterladen. Im Vergleich zur bereits erhältlich Version Fritz-OS 7.11 gibt es folgende Änderungen:

  • Internet: Behoben - In seltenen Fällen sporadische Änderung freigegebener Ports

  • Telefonie: Behoben - ISDN-Datenrufe funktionierten mit FRITZ!OS 7.10/7.11 nicht mehr

Lesetipp: Fritzbox 7590 im Test

Ursprüngliche Meldung vom 24.7.2019: AVM liefert Fritz-OS 7.12 für die ersten Fritzbox-Modelle aus. Konkret erhalten die folgenden Modelle die neue Version: Fritzbox 7530, Fritzbox 7520 und Fritzbox 4040. In den kommenden Wochen wird das Update dann auch für andere Modelle verfügbar gemacht. AVM bezeichnet Fritz-OS 7.12 als Wartungsupdate, welches als solches im Vergleich zu dem seit April verfügbaren Fritz-OS 7.10 diverse Verbesserungen und Bugfixes mitbringt.

Die wichtigsten Verbesserungen in Fritz-OS 7.12:

DSL:

  • Verbesserung Anpassung einiger Informationen auf DSL-Seiten

  • Verbesserung 35b-Interoperabilität zu bestimmten Broadcom-Gegenstellen

Internet:

  • Behoben: In seltenen Fällen sporadische Änderung freigegebener Ports

WLAN:

  • Verbesserung Stabilität

  • Behoben: Zeitangabe für den Scan-Vorgang der WLAN-Umgebung (5-GHz-Band) korrigiert

Mesh:

  • Verbesserung Stabilität

  • Behoben: WLAN-Mesh-Steering für Geräte am WLAN-Gastzugang

Telefonie:

  • Behoben: Wiedergabe von Sprachnachrichten über Myfritz.box scheitert unter iOS/macOS

  • Behoben: Möglicher Absturz im Nutzungskontext von Rufumleitungen

Dect/Fritz Fon:

  • Behoben: PIN-Abfrage kam trotz deaktivierter PIN

Heimnetz:

  • Behoben: Powerline-Informationen eines per LAN mit der Fritzbox verbundenen Fritz Powerline-Geräts fehlten im Bereich "Gerätedetails"

System:

  • Verbesserung Stabilität

  • Verbesserung Browser-Kompatibilität für lokale Speicherungen von Tabellendarstellungen optimiert

  • Behoben: Push-Service konnte nicht deaktiviert werden

  • Behoben: Push-Service zum Sichern der Einstellungen löschte die Absendereinstellungen

  • Behoben: Bei der Vergabe von VPN-Rechten für den aktuellen Benutzer wurden dessen sonstige Benutzerrechte unter Umständen entfernt

  • Behoben: Zu lange Anzeige eines laufenden Updates von Fritz Repeatern in der Mesh-Übersicht

Fritz-OS 7.12 erhalten Sie auf Ihrer Fritzbox als Online-Update über die Fritz.box-Oberfläche. Wie Sie Ihre Fritzbox aktualisieren können, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Alternativ erhalten Sie Fritz-OS 7.12 auch über die folgenden Download-Links als Firmware-Image-Datei (beachten Sie unbedingt den Inhalt der Datei info.txt!):

Fritzbox-Router im Vergleich: Welches ist das beste Modell?

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2443973