2566195

FritzBox: Dieses Tool schützt vor Spam-Anrufen

05.02.2021 | 15:33 Uhr | Michael Söldner

Mit dem Anrufschutz von Tellows sollen unerwünschte Anrufe auf der FritzBox der Vergangenheit angehören.

Wer seine Telefonate über die FritzBox abwickelt, bleibt dennoch nicht vor unerwünschten Anrufen oder Werbegesprächen verschont. Die kostenpflichtige Software „Anrufschutz“ von Tellows soll diese Unannehmlichkeiten verhindern. Das Programm wird in Form einer Gutscheinkarte für knapp 20 Euro bei Amazon oder ausgewählten Elektronikfachhändlern angeboten. Darauf befindet sich ein Rubbelfeld, welches einen Lizenzcode freigibt. Dieser kann direkt in der FritzBox eingegeben werden und berechtigt zwei Jahre lang zur Nutzung der Software. Durch die Registrierung beim Hersteller kann dieser Zeitraum um ein weiteres Jahr ohne Mehrkosten verlängert werden.

Anrufschutz von Tellows bei Amazon kaufen

Der Tellows Anrufschutz basiert auf Bewertungen der Nutzer für einzelne Telefonnummern. Monatlich kommen laut Hersteller so bis zu 40.000 Bewertungen zustande, die über die Seriosität des Anrufers Auskunft geben. Mit einem Score von 1 (seriös) bis 9 (unseriös) werden diese Anrufer in das Online-Telefonbuch der FritzBox übernommen und eingestuft. Nach dem Einrichten lassen sich wahlweise alle Telefonnummern mit einem Score von 7 bis 9 blockieren. Alternativ kann der Score direkt beim Anruf eingeblendet werden. Der Abgleich mit den neuen Scores der Community erfolgt einmal täglich. Die Einrichtung in der FritzBox ist relativ simpel. Dazu muss lediglich das Telefonbuch eines Online-Anbieters integriert werden. Eine genaue Anleitung stellt der Hersteller hier zur Verfügung.

 

PC-WELT Marktplatz

2566195