Channel Header
197190

Freenet: Zweiter Anlauf für WLAN-Handy

27.06.2013 | 15:40 Uhr |

Neben dem GF200 wird es mittelfristig auch ein Klapp-Telefon vom gleichen Hersteller mit der Bezeichnung GF3000 geben. Es wird neben dem 802.11b- den schnelleren 11g-Standard unterstützen, jedoch keine GSM-Funktionalität bieten. Technisch handlet es sich dabei lediglich um eine Weiterentwicklung des im vergangenen Jahr vorgestellten GF 1000 in schickerem Design.

Ob Sipgate es allerdings schafft, das Gerät wie versprochen als erster Anbieter in Deutschland zum Kauf anzubieten, ist fraglich. Denn auch Freenet arbeitet an einem Angebot zu diesem Thema. Hier wird es laut Angaben der Freenet-Pressestelle ebenfalls das GF 200 von UTStarcom sowie mehrere Geräte von Nokia geben.

Angaben über den Termin der Markteinführung macht Freenet bislang nicht. Wahrscheinlich ist der VoIP-Anbieter inzwischen vorsichtig geworden - schließlich hatte das Unternehmen bereits im vergangenen Jahr zur CeBIT ein solches Gerät angekündigt - damals in Kooperation mit Alcatel. Das Gerät war aber nie in den Handel gekommen - nach Unternehmensaussagen aufgrund des Drucks der Mobilfunkprovider.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
197190