50174

Fragerrunde mit Intel-Chef

18.02.2004 | 11:05 Uhr | Michael Schmelzle

Intel-Chef Greg Barrett nach seiner Eröffnungsrede: Elegant umschiffte er Fragen zur 64-Bit-Befehlssatzerweiterung der Pentium-4-Familie.

Klar, dass der Intel-Chef in seiner Keynote kein einziges Mal das Wort AMD in den Mund nahm. In der anschließenden Fragerunde gab er aber zu, dass Windows XP 64 und die meisten für das Betriebssystem vorgesehenen 64-Bit-Anwendungen auf Systemen mit AMD- beziehungsweise Intel-Prozessor laufen, sprich kompatibel sind.

Das lässt nur eine Schlussfolgerung zu: Intel muss bei seiner 64-Bit-Lösung große Teile der von AMD entwickelten 64-Bit-Befehlssatzerweiterung verwenden, wie die PC-WELT bereits vermutete . Nur so kann die Kompatibilität gewährleistet sein.

PC-WELT Marktplatz

50174