2461730

Fortnite ist offline - nur noch ein Schwarzes Loch

14.10.2019 | 10:11 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Fortnite ist zu Ende - seit Stunden können die Spieler nicht mehr zocken und starren in ein Schwarzes Loch. Wie geht´s nun weiter?

Fortnite ist eines der erfolgreichsten Spiele der vergangenen Jahre, doch seit Stunden können die Fans das Spiel nicht mehr zocken. Stattdessen blicken die Spieler nur noch in ein Schwarzes Loch, wie hier auf Twitch.tv zu beobachten ist. Das doch etwas rabiate "Ende" kommt nicht überraschend, sondern hängt mit dem Ende der Season 10 am 13. Oktober zusammen. Epic Games hatte vorab angekündigt, dass es mit dem Ende der Season 10 auch ein Event namens "The End" geben wird.

Was "The End" bedeutet, konnten die Spieler am Sonntag live verfolgen: Der Meteor, der mit dem Start der Season 10 auf der Karte zu sehen ist, wurde im Laufe des Sonntags aktiv. Schließlich wurde die ganze Map verschluckt und seit dem bleibt den Spielern nur noch eins übrig: Statt sich gegenseitig im Battle-Royale-Modus zu bekämpfen, gibt es nur noch das Schwarze Loch zu sehen. Auch wenn man die offizielle Fortnite-Website aufruft, sieht man dieses Schwarze Loch: Epic Games blendet auf der Fortnite-Seite nur ein Twitch-Video vom Schwarzen Loch ein.

Dennoch gibt es auch viele besorgte Fortnite-Spieler, die nicht so recht wissen, warum sie gerade nicht spielen können. Per Tweet im offiziellen Playstation-Twitter-Kanal werden diese Unwissenden aber beruhigt. "Bitte seid versichert, dass alle eure Inventargegenstände und V-Bucks während des Fortnite-Blackouts sicher sind."

Im Hintergrund bereitet Epic Games die Server von Fortnite also für die nächste Season 11 vor. Alternativ wird darüber spekuliert, dass auch ein komplett neues Kapitel in der Fortnite-Geschichte starten könnte: Fortnite Kapitel 2.

Unklar ist nur, wie lange dieser Blackout nun tatsächlich dauern wird. Die Fortnite-Fans nehmen es jedenfalls mit Fassung: Obwohl das Spiel seit Sonntagabend faktisch offline ist, gehört es aktuell (Montagfrüh, 9:30 Uhr) mit über 150.000 Zuschauern dennoch zu den meistgeschauten Spielen bei Twitch. Das muss man als Spieleentwickler auch erstmal schaffen...

PC-WELT Marktplatz

2461730