2444889

Fortnite-WM: 16-Jähriger gewinnt 3 Millionen US-Dollar

29.07.2019 | 11:45 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Bei der Fornite-WM am Wochenende hat ein 16-jähriger Gamer gewonnen und darf sich über ein großes Preisgeld freuen.

Beim Fortnite World Cup kämpften am Wochenende die Teilnehmer aus aller Welt um Preisgelder in Höhe von 30 Millionen US-Dollar, einem der höchsten Preisgelder für ein E-Sport-Event dieser Art. Die Weltmeisterschaft fand im Arthur-Ashe-Stadion in New York statt. Im Vorfeld hatten 40 Millionen Fortnite-Spieler weltweit darum gekämpft, an der Weltmeisterschaft teilnehmen zu dürfen. Am letzten Tag der Veranstaltung am Sonntag schauten allein über Youtube über 9 Millionen Gamer aus aller Welt live den Matches zu.

In dem kostenlos für alle Plattformen erhältlichen Battle-Royale-Spiel Fortnite von Epic Games konnte sich der erst 16 Jahre junge US-Amerikaner Kyle "Bugha" Giesdorf durchsetzen. Als "Solo Champion" erhielt er ein Preisgeld in Höhe von 3 Millionen US-Dollar.

Den Titel "Duo Champion" sicherten sich bereits am Wochenende das europäische Team "Cooler", bestehend aus Emil "Nyhrox" Bergquist Pedersen aus Norwegen und David "Aqua" Wang aus Österreich. Die beiden Profi-Gamer teilen sich das Preisgeld in Höhe von 3 Millionen US-Dollar.

Ein Preisgeld in Höhe von 30 Millionen US-Dollar für ein derart kurzes E-Sport-Event ist ungewöhnlich und zeigt, wie beliebt Fortnite geworden ist. Epic Games verdient mit In-game-Käufen Milliarden und kann es sich leisten, ein 30-Millionen-Dollar-Turnier durchzuführen. Zum Vergleich: Bei den Wimbledon Championships 2019 spielten die führenden Tennis-Spieler der Welt um ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 38 Millionen britischen Pfund, was umgerechnet 47 Millionen US-Dollar entspricht. Damit wurde um "nur" 17 Millionen US-Dollar mehr als beim Fortnite-Turnier gespielt. Allein in diesem Jahr will Epic Games bei ähnlichen Events insgesamt Preisgelder in Höhe von 100 Millionen US-Dollar zur Verfügung stellen.

PC-WELT Marktplatz

2444889