2552711

Fortnite: Season 5 mit The Mandalorian und Baby Yoda gestartet

02.12.2020 | 15:56 Uhr | Denise Bergert

Der Battle-Royale-Titel "Fortnite" startet heute in die fünfte Season mit neuen Charakteren und Karten-Arealen.

Am gestrigen Dienstag wurde der Marvel-Story-Bogen in "Fortnite" mit einem großen Event beendet. Zusammen mit Thor und Iron Man konnte die Spieler-Gemeinde Bösewicht Galactus zerstören. Das Finale ist laut Entwickler Epic Games das beliebteste Event in der Geschichte von "Fortnite". 15,3 Millionen Spieler waren gleichzeitig online. Weitere 3,4 Millionen Nutzer schauten im Stream über YouTubeGaming und Twitch zu.

Season 5 setzt dort ein, wo Season 4 gestern ihr Finale gefunden hat. Galactus, der versucht hatte die Zero-Point-Energiequelle zu stehlen, musste im Kampf mit Iron Man und Co. eine Niederlage einstecken. Bei dem Gefecht wurde ein zentraler Teil der "Fortnite"-Karte zerstört. Jonesy wurde mit der Rettung der Energiequelle betraut und hat dafür eine Handvoll neuer Charaktere rekrutiert, darunter The Mandalorian samt Baby Yoda, Mancake und Menace. Mit der überarbeiteten Karte kehren Schauplätze aus der ersten Season zurück. So können sich Spieler etwa am Wikinger-Schiff oder bei Durr Burger austoben. Die neuen Crossover-Charaktere stehen in dieser Season im Zeichen von Disney. Weitere sollen in der nächsten Staffel folgen.

 

PC-WELT Marktplatz

2552711