144314

Flut von Sicherheitslücken und alle Links

06.02.2003 | 12:14 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Anders als der Patch gegen den ungeprüften Puffer im Windows Redirector von Windows XP ist der ebenfalls neue aufgelegte Cumulative Patch für den Internet Explorer für den Großteil der PC-Benutzer wichtig. Alle Version des Microsoft Browsers ab 5.01 sind von diesem Problem betroffen und sollten das Update aufspielen. Wenn Sie nach der Installation des Sammelpatches die Hilfe-Funktion weiterhin nutzen wollen, müssen Sie diese über die Windows Update-Funktion anschließend aktualisieren. Sie steht Ihnen aber auch nach dem Update nur in einem begrenzten Umfang zur Verfügung.

Auch nach der Installation des neuen Cumulative Patches für den Internet Explorer können Sie jedoch nicht davon ausgehen, dass alle bekannten Sicherheitslücken in diesem Browser beseitigt sind. Wie ein Blick auf diese Website lehrt, existieren noch zahlreiche Schwachstellen im IE.

Trotz der vielen Patches für Microsoft-Produkte besteht kein Grund, nur bei Software aus Redmond Sicherheitslücken zu unterstellen. Auch der neue Opera 7 schleppte bis gestern fünf teilweise gravierende Sicherheitsmängel mit sich herum. Durch die neue Version 7.01 sollen diese aber beseitigt sein, weiter Informationen und den Download des Sicherheits-Updates finden Sie hier. .

Download Patch gegen ungeprüften Puffer in Windows XP

Sammelpatch für Internet Explorer (PC-WELT Online, 06.02.2003)

Opera 7.01 mit sicherheitsrelevanten Bugfixes (PC-WELT Online, 05.02.2003)

PC-WELT Marktplatz

144314