260875

Firefox braucht zu lange zum Starten

05.08.2010 | 14:20 Uhr | Benjamin Schischka

Firefox-Addon: MinimizeToTray revived
Vergrößern Firefox-Addon: MinimizeToTray revived
© 2014

Vor allem auf weniger schnellen Systemen wie Netbooks zieht sich der Start von Firefox wie Kaugummi in die Länge. Der Internet Explorer ist da deutlich flotter, denn der PC lädt Teile vom IE bereits beim Windows-Start mit. Da bei mir auf jeden PC-Start ein Browser-Start folgt, vermisse ich dieses Feature beim Firefox.

Tröstlich: Mit ein klein wenig Aufwand, lässt sich auch der Firefox von Windows mitstarten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Start, Programme, Autostart" und dann auf "Öffnen". Ziehen Sie nun bei gedrückter Strg- und Shift-Taste eine Firefox-Verknüpfung (etwa vom Desktop) in das Autostart-Fenster. Klicken Sie doppelt bei gedrückter Alt-Taste auf das Symbol und wählen Sie bei "Ausführen" "Minimiert".

Das Addon MinimizeToTray revived sorgt abschließend dafür, dass Firefox beim Beenden minimiert bleibt und auch beim nächsten Systemstart schnell zur Verfügung steht. Wählen Sie in den Addon-Einstellungen "Anstatt zu Schließen und beim Minimieren".

Was nervt Sie an Firefox? Diskutieren Sie darüber mit uns im Forum unter dieser Meldung!

PC-WELT Marktplatz

260875