2637398

Firefox 96.0.3: Browser-Update löst genau ein Problem

28.01.2022 | 09:11 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Mozilla hat für Firefox 96 ein weiteres Update veröffentlicht. Firefox 96.0.3 behebt einen kleinen Fehler der Vorgängerversion.

Mozilla hat mit Firefox 96.0.3 ein weiteres Bugfix-Release nachgeschoben. Laut dem Firefox-Experten Sören Hentzschel "behebt Mozilla ein Problem in Zusammenhang mit der Suchmaschinen-Telemetrie, welches in seltenen Fällen (0,0013% der erhobenen Ereignisse) dafür sorgte, dass Mozilla unerwartete Daten erhalten hat. Auch Firefox ESR wurde entsprechend aktualisiert, hier lautet die neue Versionsnummer Firefox 91.5.1."

Das Update wird Ihnen direkt in Firefox angeboten, zum Beispiel wenn Sie im Menü "Firefox" den Eintrag "Über Firefox" öffnen. Nach dem dann automatisch heruntergeladenen Update müssen Sie Firefox neu starten.

Download: Firefox

Rückblick: Diese Updates gibt es bereits für Firefox 96

96.0.2: Am 21. Januar 2022 hatte Mozilla mit Firefox 96.0.2 schon einmal ein Update für die aktuelle Reihe seines Browsers veröffentlicht. Laut dem Changelog zu Firefox 96.0.2 handelte es sich dabei um ein reines Bugfix-Release, das mehrere Fehler beseitigte, die in Firefox 96.0.1 beziehungsweise Firefox 96 entdeckt wurden. Der Firefox-Experte Sören Hentzschel stellte die Neuerungen außerdem in seinem Blog vor.

So soll mit dem Update ein Fehler im WebExtension-Framework behoben worden sein, der Nutzer der Lastpass-Erweiterung in privaten Fenstern nervte. Zudem haben die Entwickler zwei mögliche Ursachen für einen Absturz des Browsers beseitigt und ein Problem mit der HTTP/3-Implementierung. Firefox 96.0.2 beseitigt zusätzlich ein kurioses Problem, das nur Linux-Anwender betraf: Die Tab-Höhe konnte sich verändern, wenn in einem Tab Audio abgespielt wurde.

96.0.1: Der erst kurz zuvor erschienene Firefox 96 hatte direkt nach Veröffentlichung zu ernsten Problemen bei vielen Nutzern auf unterschiedlichen Betriebssystemen geführt. Der Browser ließ sich nicht mehr benutzen. „Grund hierfür war ein bereits länger existierender, aber bislang nicht bekannter Fehler in der HTTP/3-Implementierung von Firefox, der durch eine Konfigurationsänderung eines externen Hosting-Dienstleisters ausgelöst worden war“, wie Sören Hentzschel schreibt . Mit dem sofort nachgeschobenen Update Firefox 96.0.1 behob Mozilla dieses Problem.

Update auf Firefox 96 schließt über 18 Lücken

Firefox 96 lädt Websites schneller als bisher

Download: Firefox

PC-WELT Marktplatz

2637398