2585137

Firefox 88.0.1: Wichtiges Reparatur-Update

06.05.2021 | 10:06 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Mit Firefox 88.0.1 steht ein wichtiges Browser-Update bereit. Es löst einige Probleme und schließt eine Sicherheitslücke.

Mozilla hat Firefox 88 am 19. April 2021 veröffentlicht. Jetzt hat Mozilla das erste Update für Firefox 88 nachgeschoben. Die neue Version trägt die Bezeichnung Firefox 88.0.1 Mozilla- und Firefox-Experte Sören Hentzschel erklärt den Grund für das Update in seinem Weblog.

Demnach löst Mozilla mit Firefox 88.0.1 ein Problem, das Google durch ein Update für Google Widevine verursacht hat. Widevine ist eine DRM-Technik, die zum Beispiel in den Browsern Chrome und Firefox für das Digital Rights Management von gestreamten Inhalten zum Einsatz kommt. Nach Googles Widevine-Update konnten Streaming-Plattformen wie zum Beispiel Amazon Prime Video nicht länger hochauflösende Inhalte bereitstellen, wie Hentzschel erklärt.

Außerdem beseitigt Mozilla mit Firefox 88.0.1 ein Problem, das bei der Wiedergabe von Videos auf Twitter oder in WebRTC-Videotelefonaten zu Darstellungsproblemen führen konnte, wenn auf den Rechnern bestimmte Grafikchips von Intels sechster Generation verbaut sind. Ein weiteres Problem, dass Mozilla mit seinem Browser-Update löst, sind nicht sichtbare Elemente in den Firefox-Einstellungen, falls der Hochkontrastmodus verwendet wird.

Firefox 88.0.1 sollte außerdem zeitnah installiert werden, weil darin auch noch eine Sicherheitslücke in Zusammenhang mit WebRender behoben wurde. Sie finden das vollständige Changelog zu Firefox 88.0.1 hier.

Wie gehabt bietet Ihnen ein bereits installierter Firefox das Update automatisch im Rahmen seiner Update-Funktion an. Sie können den neuen Firefox 88.0.1 aber auch von Hand hier herunterladen und installieren: Download Firefox 88.0.1.

Firefox 88 zum Download: Browser verliert FTP-Funktion

Mozilla verschiebt Firefox 89 - der Grund

PC-WELT Marktplatz

2585137