2543532

Firefox 82: Mozilla stoppt Auslieferung

26.10.2020 | 16:31 Uhr | Denise Bergert

Bei bestimmter Antivirus-Software führt das aktuelle Update für den Mozilla-Browser Firefox zu Problemen.

Bereits seit Dienstag ist die neueste Version des Browsers Firefox verfügbar . Das Update auf Version 82 führt jedoch bei einigen Nutzern zu Problemen . Aus diesem Grund hat Mozilla die Auslieferung nun vorübergehend gestoppt. Den Berichten zufolge verträgt sich die Software nicht mit einigen Antivirus-Programmen. Mozilla prüft eigenen Aussagen zufolge die Kompatibilität zu Microsofts Windows Defender. Hier führt das Update auf Firefox 82 anscheinend bei einigen Nutzern zu Browser-Abstürzen direkt nach dem Start. Probleme gibt es außerdem mit dem Ausdrucken von PDF-Dateien und Rechnungen. Wird der Druckvorgang in diesen Fällen über den Firefox-Browser angestoßen, gibt der Drucker nur weiße Seiten aus. Wann genau Mozilla die Fehler behoben haben will und wann die Auslieferung von Firefox 82 fortgeführt werden soll, ist derzeit noch nicht bekannt.

Mozilla schließt mit dem Update auf Firefox 82 eine kritische Sicherheitslücke, die es Angreifern ermöglicht hat aus der Ferne Programmcode auszuführen und Abstürze herbeizuführen. Die neue Browser-Version soll zudem die Ladegeschwindigkeit von Webseiten um 20 Prozent erhöhen. Neu sind außerdem eine verbesserte Barrierefreiheit, die beschleunigte Öffnen von Fenstern und die schnellere Wiederherstellung von Sitzungen.

PC-WELT Marktplatz

2543532